Radweg Stadensen-B4: Gebt dem Wunsch ein Gesicht…



Mit einer beispiellosen Aktion unterstützt suderburg-online den Wunsch vieler Menschen nach einem Radweg von Stadensen zur B4.

Ein paar Hürden sind bereits genommen, einige Weichen gestellt. Zwei fehlen aber noch:

- der Rat der Stadt Uelzen muss für seinen Abschnitt grünes Licht geben
- der Kreistag muss das Projekt auf den Weg bringen

Um die damit befassten Rats- und Kreistagsmitglieder zu überzeugen, dass sie gut und richtig entscheiden wenn sie ihre Hand für den Bau des Radweges heben – und um ihnen zu zeigen, dass hinter diesem Wunsch viele verschiedene Menschen mit ganz individuellen Gedanken stehen, gibt es auf suderburg-online jetzt die „Unterstützer-Seitenleiste„, die dem Wunsch zum Radweg ganz viele Gesichter verleiht.

Jeder, der in unserer Region lebt, hier Enkel, Kinder, Eltern, Großeltern oder Verwandte hat, regelmäßig zu Besuch ist oder einfach gerne bei uns Urlaub macht, kann sich selbst beteiligen und/oder dafür werben dass diese Seitenleiste täglich in die Länge wächst.

Einfach ein Foto und einen Kurztext zur Begründung an info@suderburg-online.de schicken, den Rest machen wir.

Die Reihe der Fotos endet idealerweise erst mit denen der Kreistagsabgeordneten, nachdem sie den Bau des Radweges beschlossen haben…

Danke dass Sie mitmachen!

Ein wichtiges Versprechen: Ihre Email-Adressen und Fotos werden von uns nicht weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet. Sie werden mit dem Ende der Aktion vom Server und lokal auf den Rechnern der Redaktion gelöscht.

Bisherige Veröffentlichungen zum Thema Radweg Suderburg-Stadensen/Radwegebau
auf suderburg-online:

27.02.2015 http://www.suderburg-online.de/erst-eins-dann-zwei-dann-drei-dann/

19.02.2015 http://www.suderburg-online.de/etappensieg-fuer-radwegebau-von-stadensen-zum-kreisel/

19.02.2015 http://www.suderburg-online.de/jahreshauptversammlung-der-iso-2/

14.02.2015 http://www.suderburg-online.de/die-zeit-ist-reif/

09.02.2015 http://www.suderburg-online.de/wrestedter-spd-fraktion-stellt-antrag-auf-radweg/

17.01.2015 http://www.suderburg-online.de/radwegbau-von-wo-nach-wo/

20.12.2014 http://www.suderburg-online.de/neue-ideen-braucht-das-land/

04.06.2014 http://www.suderburg-online.de/signet-radwegekirche-offiziell-verliehen/

05.03.2014 http://www.suderburg-online.de/mal-uebern-tellerrand-schauen/

18.02.2014 http://www.suderburg-online.de/sommerbad-stadensen-wie-lange-noch/

20.03.2013 http://www.suderburg-online.de/kreis-legt-reihenfolge-im-radwegebau-fest/

18.09.2012 http://www.suderburg-online.de/gefohr-for-liev-und-leben-2/

17.09.2012 http://www.suderburg-online.de/kleiner-grenzverkehr-bei-der-radwegeinweihung/

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentar


NT
03/06/15

Lütt Ergänzen: Ik heff ok al 2012 doröver schreeven.
Kannst nolesen in denn Artikel „Gefohr för Liev und Leven“ bien Plattsnacker.
Wenn dat denn losgeiht, bün ik al bannig lüscherig, wo se denn een gefohrlose Överfohrt vun de B4 hinkreegen wüllt. Hett sik doröver al mol een´n Kopp mookt!?


Angela Holst
03/09/15

… Weil ich gerne und häufig mit dem Fahrrad unterwegs bin und der Fahrradweg eine absolute Bereicherung für das „Zusammenwachsen“ des Südkreises wäre.

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag

Ich unterstütze den Radweg von Stadensen zur B4 weil…

Auch Ihre Meinung ist gefragt!

Schicken Sie uns ein Foto und einen kurzen Kommentar, warum Sie den Radweg wichtig finden und ihn unterstützen

mailto:info@suderburg-online.de