Feuerwehr-Zehnkampf in Bargfeld



So mancher drehte noch sein Kopfkissen um, als die ersten Teilnehmer starteten. Um 10 Uhr in der Früh lud die Feuerwehr Bargfeld zu ihrem 34. Feuerwehr-Zehnkampf ein. Ortsbrandmeister Markus Kriegel begrüßte 15 Mannschaften der aktiven Feuerwehr, 5 Jugendfeuerwehren und 2 Kinderfeuerwehren. Seit vielen Jahren ist auch eine Abordnung aus Frankfurt/Main mit Eifer dabei. Sie alle machten sich bereit, ihre Kräfte und ihr Können zu messen.

Ungefähr 180 Teilnehmer machten sich auf den rund 5 km langen Parcours und liefen die einzelnen Stationen an. So brachten die Teams mit verbundenen Augen eine Kugel durch ein Labyrinth zum Ziel. Auch eine Hindernisstrecke mit Wassertransport in Bechern gehörte zu den Herausforderungen.

Neben spielerischen Tätigkeiten kamen natürlich die feuerwehrtechnischen Aufgaben nicht zu kurz. Die Mannschaften legten eine Wasserversorgung, brachten eine verletzte Motorradfahrein in die stabile Seitenlage und bewiesen an einer historischen Handdruck-Spritze ihr Geschick.

Damit alles reibungslos verlief packten viele, viele Helfer mit an. Feuerwehrkameraden, Familienmitglieder und weitere Freunde der Bargfelder Feuerwehr besetzten die Stationen und kümmerten sich beim Kaffee- und Kuchenverkauf und an der Grillhütte um das leibliche Wohl.

Trotz kleiner Wartezeiten ließ sich an diesem Tag niemand aus der Ruhe bringen. Teilnehmer, Gäste und Ausrichter freuten sich über einen gelungenen Tag. Zu aller Freude spielte sogar das Wetter mit. Es war sonnig und trocken. So konnten am späten Nachmittag die Platzierungen bekannt gegeben werden.

Den 1. Platz bei den Erwachsenen erreichte die Abordnung der Feuerwehr Bohlsen mit 787 Punkten. Den 2. Platz ergatterten die Kameraden aus Gr. Süstedt mit 785 Punkten. Den 3. Platz belegte die Feuerwehr Holxen mit 782 Punkten.

Bei den Jugendfeuerwehren hat die Jugendfeuerwehr Oldenstadt II den 1. Platz erreicht mit 909 Punkten. Den 2. Platz belegte das Team aus Gerdau mit 868 Punkten und der 3. Platz ging an die Jugendfeuerwehr Oldenstadt I mit 858 Punkten.

Den 1. Platz bei den Kinderfeuerwehren errang die Mannschaft aus Rosche/Prielip mit 970 Punkten. Den 2. Platz erwischte die Kinderfeuerwehr Gerdau mit 950 Punkten.

Nach der Siegerehrung blieben noch viele vor Ort um Sieg und Niederlage zu feiern.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag