Bohlsen: Fackelmarsch gegen Y-Trasse

Durch Bohlser Gemarkung mit dem ICE? – Ein eindeutiges NEE!

Unter diesem Motto wollen die Bohlser Bürgerinnen und Bürger gegen den geplanten Bau einer Variante zur Y-Trasse ein deutliches Zeichen setzen. Nach der ersten öffentlichen Bürgerversammlung in einer der betroffenen Regionen, nach einer gemeinschaftlichen Begehung des Trassenverlaufs durch das davon bedrohte Naherholungsgebiet des Steinbeck-Bereichs, nach der Mal-Aktion für die Kreuze als Widerstandssymbol erfolgt jetzt als nächstes Zeichen eines gemeinschaftlichen Protests gegen die Pläne der DB ein abendlicher Fackelmarsch.

Hierzu lädt der Dorfausschuss alle großen und kleinen Bohlserinnen und Bohlser am Samstag, dem 11.10.2014, ein. Dieser Fackelmarsch soll als Signal der tiefen Betroffenheit und als ein weiteres klares Zeichen dafür sein, dass die Bevölkerung gegenüber den Plänen der DB ein Zeichen des Widerstandes setzt.

Wer sich mit Fackeln ausgerüstet an dem Marsch beteiligen möchte, komme bitte um 18:30 Uhr zum Speicher als zentralem Treffpunkt. Am „Bohlser ICE- Nee“ soll dann noch geklönt und über andere Aktionen sich ausgetauscht werden. Hierzu möge auch jeder etwas mitbringen, was dann in lockerer Runde gegessen und / oder getrunken werden kann.

Auf eine zahlreiche Teilnahme hofft der

Dorfausschuss Bohlsen

Print Friendly, PDF & Email
KategorienAllgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.