Launige Wahlparty zum Wahlsieg



Zwei ganz entspannte Schulz am Abend auf der Wahl-Party in Luthers Carpe Diem. Zu diesem Zeitpunkt war alles klar: Einer freute sich über den guten Ausgang der Wahl und die kommenden Herausforderungen, der andere auf die Restlaufzeit im Amt, die nachfolgenden ruhigeren Zeiten und über einen adäquaten Nachfolger.

Schulzwahl1
Noch etwas unsicher wirkte Thomas Schulz bei seinem Besuch im Wahllokal Suderburg I kurz nach Wahlschluß. Hier stand er zwar schon deutlich als neuer Samtgemeindebürgermeister fest, er wollte aber erst das Endergebnis abwarten, bevor er bei sich die Freude über ein wirklich hervorragende Ergebnis (88,02 % Ja-Stimmen) zuließ.
Gegen 20.00 Uhr stand es dann fest: Von 5.713 Stimmberechtigten hatten 3.293 ihre Stimme abgegeben, 2.843 votierten mit „Ja„, 387 mit „Nein„ (11,98 %). Damit ist Thomas Schulz ab dem 1. November 2014 neuer Samtgemeindebürgermeister in der Samtgemeinde Suderburg.
Hier die einzelnen Ergebnisse:

WahllokalWahlberechtigteWähler/innenJa-StimmenJa-%Nein-StimmenNein-%
Eimke32317214585,802414,20
Ellerndorf110766586,671013,33
Wichtenbeck125756282,671317,33
Dreilingen168847589,29910,71
Gemeinde Eimke ges.72640734785,265613,76
Gerdau47723820087,722812,28
Bohlsen43521117886,412813,59
Gr. Süstedt168948792,5577,45
Bargfeld142948591,4088,60
Gemeinde Gerdau ges.122263755086,347111,15
Suderburg I (unteres Dorf, + Hamerstorf)71329825887,763612,24
Suderburg II (Zentrum)98544538788,764911,24
Suderburg III (Bhf., Graulingen)65325122793,03176,97
Hösseringen50221819790,78209,22
Räber166867386,901113,10
Holxen20113011187,401612,60
Böddenstedt43225222189,472610,53
Bahnsen113797392,4167,59
Gemeinde Suderburg ges.37651759154787,9518110,29
Briefwahl Samtgemeinde049039983,477916,53
Samtgemeinde ges.57133293284388,0238711,98

Die Wählerbeteiligung in den Gemeinden (ohne Briefwahl): Eimke 56,06 %, Gerdau 52,13 %, Suderburg 46,72 %
Die Wählerbeteiligung in der Samtgemeinde, mit Briefwahl: 57,64 %

Schulzwahl2

Schulzwahl3

Später, nachdem sich die Reihen etwas gelichtet hatten, wurde es gemütlich…

Die Art und Weise, wie Thomas Schulz seinen Wahlkampf mit hohem Aufwand auch ohne Gegenkandidaten gestaltet und sich um die Bürger/innen in der Samtgemeinde bemüht hatte, ist auf große Anerkennung gestoßen. Er hinterließ einen guten Eindruck und bei einer übergroßen Mehrheit das Gefühl: Er ist der Richtige für uns.

Und so kamen viele zu seiner Wahl-Party in’s Luthers Carpe Diem, um ihm zu gratulieren und mit ihm, seiner Ehefrau Dunja und ihren Kindern anzustoßen.

Und auch hierbei ließ er sich nicht „lumpen„ – einen ganz herzlichen Dank dafür!

Schulzwahl4

Parteiübergreifende Gespräche in lockerer Atmoshäre…

Schulzwahl5

Gedankenaustausch mit der Suderburger Wirtschaft …

Schulzwahl6

Die Mitarbeiterinnen der Verwaltung hatten noch einen weiteren Grund um zu feiern…

Schulzwahl7

… sie hatten den Sonntag mit der Abwicklung der Wahlen zu tun und alles problem- und geräuschlos „über die Bühne gebracht„.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag