„Professioneller“ Ladendieb scheitert

Mitarbeiter stoppt Dieb – Alkoholika im Wert von mehr als 1.200 Euro im Einkaufswagen verstaut.

Mit Toilettenpapier, Orangen und Chips „kaschierte“ bzw. „tarnte“ ein dreister Ladendieb in Uelzen seine mögliche Beute bei einem Diebstahlsversuch in einem Einzelhandelsmarkt in der Fischerhofstraße in den Nachmittagsstunden des 27.12.22.

Der 26 Jahre alte Mann mit Meldeadresse in Berlin hatte im Markt einen Einkaufswagen mit Alkoholika in einem Wert von mehr als 1.200 Euro bepackt und darüber optisch den Inhalt mit Toilettenpapier, Orangen und Chipstüten „verschleiert“.

Mit dem gefüllten Wagen durchquerte der Dieb dann gegen 16:30 Uhr den Kassenbereich, konnte jedoch durch einen Mitarbeiter vor dem Ausgang des Gebäudes gestoppt werden. Die Polizei ermittelt wegen Ladendiebstahls.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.