Plötzlich steht da ein Klettergerüst!

Neue Spielplätze für Niedersachsen und Bremen – Antenne Niedersachsen überrascht Hösseringen.

Am Mittwoch, 21.5., um 7.00 Uhr, rollten auf dem Spielplatz im Räber Weg die Bagger an und Hösseringen bekam eine neue Kletterlandschaft. Damit ist der Ort im Landkreis Uelzen einer der glücklichen Gewinner der Aktion „Neue Spielplätze für Niedersachsen und Bremen“ von Antenne Niedersachsen und der Sparda-Bank Hannover-Stiftung.

Überall in Niedersachsen fehlen den Kindern oft geeignete Spielmöglichkeiten, vorhandene Spielplätze befinden sich teilweise in einem sehr schlechten Zustand oder sind gar baufällig und zum Spielen viel zu gefährlich.

Antenne Niedersachsen und der Sparda-Bank Hannover-Stiftung ist es seit sieben Jahren eine Herzensangelegenheit, die Situation zu verbessern. Deshalb werden auch 2014 wieder in Niedersachsen und Bremen insgesamt acht vielseitige Spielplätze gebaut. Die Spielanlagen werden von dem Unternehmen PLAYPARC geliefert, das ebenfalls seit Jahren als Aktionspartner dabei ist.

Hunderte Bewerbungen von Stadtverwaltungen, Kindergärten, Elternverbänden, Fördervereinen und vielen mehr sind bei Antenne Niedersachsen eingegangen – jetzt stehen die Gewinner 2014 fest.

Am Mittwoch, 21.05.2014, war Hösseringen an der Reihe. Bereits um 15 Uhr wurde der fertige Spielplatz im Wert von 15.000 Euro übergeben. Mit dabei waren Antenne Niedersachsen-Moderator Verkehrs-Kai, der Geschäftsstellenleiter der Sparda-Bank Uelzen Carsten Vogel, Hans-Hermann Hoff (Bürgermeister der Gemeinde Suderburg) und Friedhelm Schulz (Bürgermeister der Samtgemeinde Suderburg).

Karoline Eggert
Externe Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Antenne Niedersachsen

Titelbild v.l.n.r.: Antenne Niedersachsen-Moderator Verkehrs-Kai weihte gemeinsam mit dem Geschäftsstellenleiter der Sparda-Bank Uelzen Carsten Vogel, Hans-Hermann Hoff, Bürgermeister der Gemeinde Suderburg, und Friedhelm Schulz, Bürgermeister der Samtgemeinde Suderburg, die neue Kletterlandschaft ein.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.