Briefwahl zur Stichwahl des Samtgemeindebürgermeisters

Wer bei der Stichwahl für das Amt des Suderburger Samtgemeindebürgermeisters am 26. September per Briefwahl abstimmen möchte, aber seine Benachrichtigungskarte nicht mehr hat, kann die Briefwahl noch kurzfristig bei der Verwaltung beantragen.

Dazu einfach eine E-Mail an info@suderburg.de schicken, mit den Angabe von Vor- und Nachname, Anschrift und Geburtsdatum. Allerdings ist es jetzt höchste Zeit dafür, damit das Rathaus die Unterlagen noch bis zum 26. September verschicken kann.

Wer seine Benachrichtigungskarte für die Wahl am 12. September noch hat, kann die Rückseite ausfüllen und damit Briefwahl beantragen.

Alle, die sowohl für die Wahl am 12. September als auch für die Stichwahl danach Briefwahl beantragt haben, bekommen die Unterlagen für die Stichwahl automatisch zugeschickt.

Die ausgefüllten Briefwahl-Stimmzettel müssen bis spätestens 18.00 Uhr am Sonntag den 26. September in den Briefkasten des Suderburger Rathauses eingeworfen werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.