Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall



Am Donnerstag, gegen 13.25 Uhr, befuhr ein 21Jähriger mit seinem VW Golf die K 9 in Richtung der B 4. Im Bereich einer Linkskurve kam der VW aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Ein im Gegenverkehr befindlicher, 40 Jahre alter Fahrer eines Ford Galaxy, wich mit seinem Pkw auf den rechts neben der Fahrbahn befindlichen Acker aus.

Der VW kam ebenfalls von der Fahnbahn ab und schleuderte dort gegen einen Baum. Der 21jährige VW-Fahrer, sowie die 28jährige Beifahrerin im Ford Galaxy, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Bei dem Unfall entstanden Sachschäden von geschätzten 4.500 Euro.

Polizeiinspektion Lüneburg

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag