Zahl der Infektionsfälle in Alten- und Pflegeheimen deutlich gestiegen

(Stand 27.01.2021, 17 Uhr) Wie bereits mit Pressemitteilung vom 25. Januar 2021 mitgeteilt, wurden sowohl in mehreren Alten- und Pflegeheimen wie im Helios-Klinikum infizierte Personen festgestellt. Dabei ist die Zahl der in Alten- und Pflegeheimen aufgetretenen Coronavirus-Infektionen in den vergangenen Tagen deutlich angestiegen. Einen starken Zuwachs sowohl infizierter Patientinnen und Patienten als auch infizierter Pflegekräfte hat ebenso das Helios-Klinikum in der Hansestadt Uelzen zu verzeichnen.

Aktuell (Stand 27.01.2021, 7 Uhr) sind im Landkreis Uelzen acht von insgesamt 27 Alten- und Pflegeheimen betroffen. Dabei handelt es sich um „WH Care Bevensen Haus Residia“, „APH Weißenborn Suhlendorf“, „APH Hösseringen“, „Haus am Haberkamp“, „APH Meilerhaus“, „APH Curanum“, „Haus Hoheneck“ und „Heiligen-Geist-Stift“. Insgesamt sind dort 52 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 13 Pflegekräfte mit dem Coronavirus infiziert. Impfungen haben bisher im Landkreis Uelzen in 13 Alten- und Pflegeheimen sowie im Helios-Klinikum und im Herz- und Gefäßzentrum stattgefunden. Geimpft wurden dabei insgesamt 1514 Personen.

Entsprechend der geltenden niedersächsischen Corona-Verordnung werden seit Montag alle Beschäftigten in Alten- und Pflegeheimen an jedem Tag, an dem sie in der Einrichtung tätig sind, auf das Coronavirus getestet. Zuvor waren entsprechende Testungen der Beschäftigten lediglich zweimal wöchentlich vorgeschrieben. Ab einem Inzidenzwert von 50 sind ebenfalls alle Besucher zu testen.

Sowohl die Alten- und Pflegeheime als auch das Helios-Klinikum stehen in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt. Der Landkreis prüft mit dem Gesundheitsamt vor dem Hintergrund des aktuellen Coronageschehens die Ergreifung verschärfender Maßnahmen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.