Weltgebetstag in der Ev. Kindertagesstätte St. Michaelis



Salam aleikum – Weltgebetstag zum Thema Ägypten in der Ev.-Kindertagesstätte St. Michaelis Gerdau

Unendlich viel Sand und wenig Wasser gibt es in Ägypten. Die Kinder der Evangelischen Kindertagesstätte St. Michaelis in Gerdau beschäftigen sich in dieser Zeit, inspiriert durch den Weltgebetstag in diesem Jahr, mit dem Land. Es gibt viel Neues zu erfahren.

Eine besondere Aktion für die Kinder war der Besuch einer gebürtigen Ägypterin, Aida Hillmer, welche zu Gast in unserer Kita war. Sie „entführte“ die Kinder mit allen Sinnen in das Land Ägypten. Es wurden ägyptische Speisen gereicht, welche die Kinder genießen konnten. Auf diesem Wege erfuhren sie ganzheitlich viele interessante Informationen über dieses Land. Die Kinder lernten, sich auf arabisch zu begrüßen: Salam aleikum – Friede sei mit Euch. Auch die Musik hörte sich für Kinderohren „fremd“ an.

Vielfältige Erfahrungen konnten die Kinder und ihre Erzieherinnen machen. Es wurden unter anderem Kamele, Flaggen und fliegende Teppiche gebastelt. Die Sinne wurden durch die Düfte der unterschiedlichen Gewürze angeregt. Alle staunten über die Tierwelt und die riesigen Pyramiden. Auch das Faschingsfest stand unter diesem Thema und so konnten Bauchtänzerinnen, Scheichs und andere fröhlich miteinander feiern.

In den nächsten Wochen beschäftigen sich noch alle mit dem Thema Wasser.

In Deutschland haben alle Menschen genug davon – aber die Menschen in Ägypten nicht.

Wie gehen die Menschen mit dem Wasser um? Was bewirkt Wasser und wofür ist es nötig?

Gabi Sopniewski

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag