Weitere bestätigte Infektionserkrankungen im Landkreis Uelzen

Im Landkreis Uelzen gibt es seit heute zwei weitere nachgewiesene Fälle einer Infektion mit dem Coronavirus. Dem Gesundheitsamt Uelzen-Lüchow-Dannenberg sind am heutigen Vormittag die entsprechenden positiven Befunde für das Covid-19-Virus übermittelt worden. Damit liegt die Zahl der bestätigten Corona-Infizierten aktuell bei insgesamt drei Personen.

Zusätzlich zu dem bereits seit dem 11. März 2020 bekannten Mann mittleren Alters aus Bad Bodenteich – der sich nach einem Aufenthalt in Österreich nach wie vor in seiner Wohnung in Quarantäne befindet und bisher nur geringe Symptome zeigt – sind nunmehr zwei weitere Personen betroffen, von denen sich eine zuvor im außereuropäischen Ausland aufgehalten hat.

Bei dieser Person handelt es sich um eine Frau mittleren Alters, die in der Hansestadt Uelzen wohnt. Inzwischen befindet sie sich in ihrer Wohnung in Quarantäne. Sie zeigt bisher nur geringe Symptome. Betroffen ist darüber hinaus ein junger Mann aus Bienenbüttel, der außerhalb des Landkreises Uelzen Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatte. Auch er zeigt nur geringe Symptome und befindet sich in häuslicher Quarantäne. Das Gesundheitsamt ist derzeit dabei, die entsprechenden Kontaktpersonen der beiden neuen Betroffenen zu ermitteln.

Insgesamt stehen damit im Landkreis Uelzen nun insgesamt acht Personen unter Quarantäne beziehungsweise unter Beobachtung – drei bestätigte Fälle und fünf Verdachtsfälle.

Weitere allgemeine Informationen zum Coronavirus sowie zu dessen Ausbreitung im Landkreis Uelzen sind über die Startseite des Internetportals des Landkreises (www.landkreis-uelzen.de) unter dem Menüpunkt „Coronavirus“ abrufbar.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.