Volle Kirche zum Adventsingen



Chor und Gitarrengruppe2„Das Adventssingen  war wieder sehr schön„, konstatierten die Besucher nach der Veranstaltung am Tag vor dem 1. Advent. Der Remigius-Chor hatte  eingeladen und konnte auf die musikalische Unterstützung der Gitarrengruppen setzen, was ein zusätzliches Highlight ergab, eben „einfach Klasse„! Pastor Mathias Dittmar begrüßte die zahlreich erschienenen Besucher und sprach auch den Segen zum Schluss der Veranstaltung.

In der dreiviertel Stunde dazwischen gab es einen Menge Lieder, die vom Chor vorgetragen wurden, aber auch gemeinsam mit der Gemeinde gesungen wurden. Und auch die Gitarrengruppe hatte ihre „Solos„. Bekannte Lieder wie „Macht hoch die Tür„ oder  „Es ist für uns eine Zeit angekommen„ waren dabei, aber auch nicht so bekannte oder zumindest nicht so häufig gehörte Lieder wurden intoniert.  Klavier-Variationen von Mozart gab es noch, bevor  dem von allen Beteiligten angestimmten„Tochter Zion, freue Dich„ die gelungene Einstimmung auf den Advent beendet wurde.

Auch der Hinweis und gleichzeitige Aufruf für das Chor-Projekt „Gounod- Messe„ wurde von der Chorleiterin Miep Bolt-Jöhnke noch einmal verkündet. Pastor Dittmar zeigte sich  begeistert und verkündete scherzend, „dass es  mal gute Musik am Kantatensonntag geben werde!„

Das Projekt startet ab Motag, 11.Januar mit der ersten Probe von 19- 20:30 Uhr. weitere Proben finden jeweils montags statt und münden schließlich in die Aufführung der „Messe brève Nr. 7 in C-Dur„ am bereits erwähnten Kantatensonntag am 24.04.2016 im Rahmen des Gottesdienstes! Weitere Mitstreiter sind willkommen! Bitte melden bei der Chorleitrin Miep Bolt-Jöhnke, Tel. 05802-4953 oder per Mail an miep.bolt@gmx.de.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag