Verleihung der Sportabzeichenurkunden

Es war mal wieder ein für die Sport Jongleure erfolgreiches Jahr in Bezug auf die Aktivitäten bei den leichtathletischen Übungen zur Erlangung des Sportabzeichens. Zwar gab es im vergangenen Jahr wieder Änderungen bei einigen Disziplinen, aber langsam haben wir uns – das Abnahmeteam und auch die Sportbegeisterten – an die neuen Abläufe gewöhnt. Aufgrund der Möglichkeiten Gold, Silber oder Bronze zu erreichen, ist eine breitere Beteiligung möglich, aber auch der Ansporn sich zu verbessern.

Die Verleihung der Sportabzeichen und Urkunden fand im Rahmen der Mitgliederversammlung am 15.03.2015 in Eimke im Hotel „Wacholderheide“ statt. Auf dem letzten Tagesordnungspunkt stand die Übergabe der Urkunden. Insgesamt wurden 73 Urkunden ausgegeben, an 55 Erwachsene und 18 Jugendliche wurde das Sportabzeichen übereicht.

Erlangte Sportabzeichen im Jahr 2014:

Sportabzeichen Gold
Silber
Bronze
Summe
Weibliche Jugend 7 3 3 13
Männliche Jugend 2 3 5
Frauen 18 10 1 29
Männer 18 8 26
Gesamt 45 24 4 73

 

Besondere Abzeichen mit Zahl 20 erhielten Ines Grobecker, Elisabeth Johannes und Brunhild Schwieger und das Abzeichen mit Zahl 30 wurde an Eckhard Dollase und Manfred Heuer übereicht. Hierfür gab es als Anerkennung ein Bade- bzw. Saunahandtuch mit eingesticktem Namen. Diese Teilnehmer wurden auch auf dem Sportehrentag in Suderburg gewürdigt. Außerdem erhielt der Verein für den 3. Platz im Bereich der Frauen eine besondere Ehrung.

Familien-Urkunden (mindestens drei Personen aus mindestens zwei Generationen) und eine Medaille gab es für folgende neun Familien: Balzereit aus Gerdau, Ebeling aus Euskirchen, Ehing aus Eimke, Fehlhaber aus Ellerndorf, Schab aus Holdenstedt, Schröder aus Dreilingen, Schwieger aus Dreilingen, Tiede aus Wichtenbeck und Familie Wilkens aus Gr. Liedern.

Im vergangenen Jahr hatte der Verein aufgrund seines 20-jährigen Bestehens zu einem Sportabzeichenwettbewerb der Dörfer der Gemeinde Eimke aufgerufen. Diese Idee reichten die Sport Jongleure beim Vereinswettbewerb des Landessportbundes „Sportvereine von heute aktiv – flexibel – erfolgreich“ ein und wurden dafür mit einem 4. Platz ausgezeichnet. Als Preis gab es einen Trendsporttag im Wert von 500 Euro. Hier das Ergebnis der vier Dörfer der Gemeinde Eimke: Platz 1 Dreilingen, Platz 2 Ellerndorf, Platz 3 Wichtenbeck und auf Platz 4 Eimke.

Der Verein freut sich ab Mai wieder auf rege Beteiligung und fröhliches Üben auf dem Sportplatz. Die regelmäßige Abnahme findet dann immer mittwochs um 18.00 Uhr auf dem Sportplatz in Eimke statt. Termine für die Abnahme Radfahren, Schwimmen und Nordic-Walking werden in Kürze über die Vereinshomepage bekannt gegeben. Infos erteilen Elisabeth und Klaus-D. Johannes unter Tel. 05873-346.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.