Trassenwahn per Rad erfahren



Rad – / Auto-Sternfahrt als Familientreffen

Unter diesem Motto laden die Bürgerinitiativen aus der Nord- und Ostheide zum Protest gegen die Trassenpläne der Deutschen Bahn ein. In einer Sternfahrt aus den Regionen von vier Initiativen, dem Bürgerbündnis Nordheide, der Initiative Pro Lebensraum Eimke – Wriedel, der Bürgerinitiative Suderburger Land und dem Aktionbündnis für die Ostheide (AFDO) sind Interessierte eingeladen, nach Betzendorf im Kreis Lüneburg zu radeln. Der Ort nahe der Grenze der Kreise Lüneburg und Uelzen ist unser Schnittpunkt der Schwerelinien eines gedachten Widerstandskreuzes gegen die Trassen Ashausen – Unterlüß und Ashausen – Suderburg.
Die Routen und Abfahrzeiten des Radkorsos sind für den Bereich Uelzen wie folgt:

Bereich Dreilingen/Eimke/Wriedel:
13.00 Uhr Dreilingen Gasthaus – 29 KM; 13.15 Uhr Wichtenbeck Bushaltestelle – 26,6
KM;13.30 Uhr Eimke – Kirche 23 KM; 13.40 Uhr Ellerndorf Bushaltestelle 20 KM; 14.00 Uhr
Brockhöfe vor dem Reiterhof 15 KM; 14.10 Uhr Wriedel am NP Markt 13 KM; 14.25
Holthusen Ausfahrt Wettenbostel 10 KM; 14:35 Uhr Wettenbostel Jahrmarktshof 8 KM – dann weiter über Tellmer nach Betzendorf.

Bereich Suderburg / Ebstorf
13.30 Uhr Schützenplatz Ebstorf 25 KM; 13.45 Wessenstedt 21 KM; 13.55 Haarstorf 19 KM;
14.00 Schier 18 KM; 14.10 Uhr Oldendorf II 16 KM; 14.35 Velgen 12 KM (Pause) 15.05 Uhr
Bardenhagen 7 KM; 15.20 Uhr Barnstedt; 15.35 Uhr Betzendorf

PlakatWenn spätestens gegen 16 Uhr alle Radler und Autofahrer eingetroffen sind, möchten aus den Reihen der Initiativen die Teilnehmer am Dialogforum gerne das Publikum über den letzten Stand der Verhandlungen informieren. Sollten trotz des Ferientermines angesprochene Politikerinnen und Politiker unserer Einladung nachgekommen sein, werden wir auch die um eine Stellungnahme bitten. Für reichlich Information ist also gesorgt. Anschließend darf bei Gegrilltem geklönt werden und wie bei einem großen Familientreffen haben alle Gelegenheit zum Kennlernen und zum Erfahrungsaustausch.

Bereits um 10 Uhr laden die Kirchengemeinde Gerdau und ihr Pastor unter dem Motto „Kirche bei den Menschen“ ein. Der Trassengottesdienst wird in 29581 Bohlsen auf dem dortigen Schützenplatz abgehalten, der etwas mehr als 100 m von der geplanten Trasse entfernt liegt.

Verantwortlich i. S. d. P.: F. Kaune als Schriftführer & Pressesprecher der BI AFDO

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag

Wichtige Termine:

  • no upcoming events