Tourismusverein Suderburger Land engagiert sich für Infrastruktur



Mitglieder legen Hand an am Bohlensteg an der Hardau

 

Der Tourismusverein Suderburger Land engagiert sich für die Unterhaltung der touristischen Infrastruktur in der Region. Kürzlich brachten einige engagierte Mitglieder ein Drahtgeflecht auf dem Bohlensteg über die Hardau (zwischen Räber und Hösseringen) an, um die Rutschgefahr bei feuchtem Wetter zu verringern.

Einige flinke Hände machten der Arbeit schnell ein Ende. Schnell und unkompliziert hatten sich die Mitglieder bereit erklärt, diese Aufgabe ehrenamtlich zu lösen und damit die Samtgemeinde zu entlasten. Es wurde gehämmert, getackert und verlegt, um den Bohlensteg sicherer zu machen. Schließlich sind intakte Freizeitanlagen für Gäste und Einwohner eine Grundvoraussetzung zum Wohlfühlen.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag