Tödlicher Verkehrsunfall



Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang kam es in den Mittagsstunden des 21.08.14 auf der Kreisstraße 47. Ein 20-jähriger Fahrer eines Motorrad Honda war gegen 13.30 Uhr aufgrund noch ungeklärter Ursache zwischen Unterlüß und Dreilingen nach einer langgezogenen Kurve auf die Gegenfahrbahn gekommen und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Wohnmobil.

Der junge Mann aus dem Landkreis Celle verstarb noch an der Unfallstelle. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Lüneburg wurde ein Sachverständiger mit zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Die weiteren Detailermittlungen dauern an.

Der Führer des Wohnmobils aus dem Landkreis Gifhorn blieb unverletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei aktuell mit 15.000 Euro.

Polizeiinspektion Lüneburg

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag