Suderburg hilft Nepal



Liebe KHG Mitglieder, liebe Suderburger, liebe Studierenden,
Sie alle haben von dem großen Erdbeben in Nepal gehört, gelesen und die Bilder im Fernsehen gesehen. In den vergangenen Jahren haben wir in Suderburg immer wieder Studierende mit ihren Familien aus Nepal gehabt. Mindestens 25 nepalesische Studierende haben bei uns, insbesondere im Masterstudiengang Tropenwasserwirtschaft, studiert, die meisten mit einem Stipendium des DAAD.
Dabei sind über die Jahre verschiedene Freundschaften, aber auch geschäftliche Kontakte entstanden.

Von einer Reihe unserer nepalesischen Absolventen haben wir bereits Nachrichten, dass es ihnen und ihren Familien gut geht, leider nicht von allen. Kamal Khadka (Absolvent 2005) kommt ursprünglich aus einer der am stärksten betroffenen Regionen und hat einige Bilder bereitgestellt, beruflich ist er heute Construction Specialist bei UNICEF, lebt in Katmandu und arbeitet in Bangladesh.

Nepal1Unser Absolvent Herr Michael Kirchesch (Abschluss 2006) hat besonders enge Kontakte nach Nepal und hat daher die Initiative ergriffen den Menschen dort zu helfen.
Guneshwar Mahato (Absolvent 2006 aus Nepal) ist bereits vor Ort und installiert dort kleine transportable Anlagen, die mit Hilfe von Solarstrom das Wasser reinigen und von Bakterien und Viren befreien.
Diese Geräte von Trunz Water Systems aus der Schweiz können pro Stunde bis zu 180 Liter sicheres Trinkwasser bereitstellen.

Wir alle wissen wie lebensnotwendig sauberes Trinkwasser ist und dass nach Naturkatastrophen oft mehr Menschen durch verunreinigtes Wasser sterben, als durch die Katastrophe selbst. Wir wollen daher einen Beitrag leisten, dass es nicht dazu kommt und einen Teil einer solchen Anlage finanzieren. Eine Anlage kostet etwa 5.000,- €.

Wir bitten alle entsprechend ihren Möglichkeiten uns dabei mit Spenden zu unterstützen. Auch studentische Aktionen, um Geld zu sammeln sind herzlich willkommen. Die Karl-Hillmer-Gesellschaft wird für alle Beträge eine Spendenquittung ausstellen und die Summe Ende Juni 2015 überweisen. Danach eingehende Beträge werden bis Ende August gesammelt und dann überwiesen. Über den Erfolg unserer Aktion werden wir entsprechend berichten.

Prof. Dr.-Ing. Klaus Röttcher

Nepal2Bankverbindung für Ihre Überweisungen:

Karl-Hillmer-Gesellschaft
Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg
IBAN: DE98 2585 0110 0009 0063 05
Verwendungszweck: Nepal

Alternativ:
Kto.-Nr. 900 63 05
BLZ 258 501 10

Natürlich sind Spenden
von Nicht-Suderburgern
auch herzlich gern gesehen!

 

Karl-Hillmer-Gesellschaft e.V (Fördergesellschaft der Studiengänge in Suderburg an der Ostfalia Hochschule)
Karl-Hillmer-Straße 5, 29556 Suderburg, Telefon (0581) 15279, www.khg-suderburg.de

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag