Starke Kinder beim VfL Suderburg



VfL- Spaß mit den AirRollsAm Donnerstag, den 08. Oktober 2015 veranstaltete der Kinderturn-Club des VfL Suderburg einen Aktionstag unter dem Motto „Kinder stark machen“-„Spiel und Spaß mit dem Turntiger“. Ab 17:00 Uhr waren die Turnkinder mit Eltern, Geschwistern und mitgebrachten Freunden, für 2 Stunden, herzlich dazu eingeladen, am Turntiger-Teamwettbewerb teilzunehmen. Die an die 40 Teilnehmer wurden in kleine Teams, bestehend aus Eltern und Kindern, aufgeteilt und es galt die Herausforderungen des Turntiger-Teamwettbewerbs zu bewältigen. Der Turntiger musste dabei unter anderem gefüttert, transportiert, über Tische und Bänke geführt werden und es wurden Tigersprünge ausgeführt. Nebenbei wurden Tigermasken bemalt und es musste das Turntiger-Rätsel gelöst werden. Zwei AirRolls der Firma AirTrack, die der Kinderturn-Club des VfL Suderburg für eine Woche Nutzung bei einem Wettbewerb mit dem 2. Platz, gewonnenen hatte, wurden von den Turnkindern mit viel Spaß in den Pausen ausprobiert.
Als Belohnung warteten eine Urkunde und kleine Preise, die von der bundesweiten Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gespendet wurden. Um die verbrauchten Energien wieder aufzufüllen, gab es zum Abschluss, Laugengebäck und Würstchen zur Stärkung!
Ein großes Dankeschön geht an die Sponsoren und natürlich an die jugendlichen Helfer Hannah, Annika, Liesa und Johannes, die durch ihre Unterstützung zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.
Mit dieser Veranstaltung beteiligte sich der VfL Suderburg, an der bundesweiten Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Sie richtet sich an Erwachsene, die Verantwortung für Kinder und Jugendliche tragen. Ziel ist eine frühe Suchtvorbeugung. Durch die Stärkung des Selbstvertrauens und die Förderung ihrer Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sollen Kinder und Jugendliche lernen, auch gegen Gruppendruck „Nein„ zu Suchtmitteln aller Art sagen zu können.
Neben dem Elternhaus und der Schule können Sportvereine dabei einen wichtigen Beitrag leisten. Denn Trainerinnen und Trainer sind häufig Vorbilder und Vertrauenspersonen. Im Sportverein lernen Kinder und Jugendliche, ihre Fähigkeiten und Grenzen auszuloten, mit Erfolg und Misserfolg umzugehen, anderen zu vertrauen und gemeinsam Konflikte zu lösen. All das trägt dazu bei, Kinder stark zu machen. Weitere Informationen unter www.kinderstarkmachen.de.
Heike Kilian, Übungs- und Kinderturn-Club-Leiterin des VfL Suderburg

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag