Sportabzeichenverleihung der Sport Jongleure

Im vergangenen Jahr absolvierten 79 Teilnehmer erfolgreich die in den jeweiligen Altersklassen und den Sportarten Schwimmen, Leichtathletik, Turnen und Radfahren geforderten Leistungen des Deutschen Sportabzeichens. Eine beeindruckende Leistung, die von den 45 Erwachsenen und 34 Jugendlichen erbracht wurde. Das Altersspektrum erstreckte sich hierbei von neun bis 74 Jahre.

Besonders ausgezeichnet wurden auch in diesem Jahr wieder die Jubilare. Im Jugendbereich bekamen Jannik Kuhlmann, Patrick Benecke, Bianka Schab, Inken Wellmann, Davia Grobecker und Anneke Tiede einen Pokal. Bei den Erwachsenen gab es für das Abzeichen mit Zahl ein Handtduch. Das Sportabzeichen Gold mit Zahl 10 wurde an Julia  Heinrich verliehen und Gold mit Zahl 15 an Manfred und Renate Wehran. Volker Fisahn hat das Sportabzeichen zum 20. Mal erworben. Hierfür erhielt er  auf dem Kreissportehrentag in Uelzen eine besondere Auszeichnung. Eine weitere Ehrengabe erhielt der Verein in der Frauenwertung für Platz 2 auf Kreisebene.

Bei der Verleihung der Familiensportabzeichen haben folgende 8 Familien ihr Abzeichen entgegennehmen: Fam. Ebeling aus Euskirchen, Fam. Fehlhaber aus Ellerndorf, Fam. Fisahn aus Eimke, Fam. Kuhlmann aus Eimke, Fam. Schröder aus Dreilingen, Fam. Schwieger aus Dreilingen,  Fam. Tiede aus Wichtenbeck, und Fam. Winter aus Eimke/Erkrath.

Die Urkunden und Auszeichnungen der Sportabzeichenerwerber wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung überreicht.

Das Deutsche Sportabzeichen wurde am 10. November 1912 geschaffen. Zum 100.  Geburtstag wurde der Leistungskatalog des Fitnessorden grundlegend überarbeitet und modernisiert. Für die kommende Sportabzeichen-Saison hat der Deutsche Olympische Sportbund einen neuen Leistungskatalog aufgelegt. Er orientiert sich jetzt mehr an den vier motorischen Grundfähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination.

Auch in diesem Jahr können ab Mai jeden Samstag um 16.00 Uhr auf  dem Sportplatz in Eimke die Bedingungen erfüllt werden. Der Erwerb des Sportabzeichens ist an keine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Die Termine für das Radfahren und Schwimmen werden zu Beginn der Saison  über die Vereinszeitschrift „JONGLEUR-NEWS“ an alle Mitglieder und Interessierte verteilt. Informationen hierzu sind auch auf der Vereinshomepage www.sportjongleure.de nachzulesen. Auskunft erteilen außerdem Elisabeth und Klaus-D. Johannes Tel. 05873-346.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.