Sport Jongleure starten mit neuem Vorstand

Am 17.03.2019 fand die 25. Mitgliederversammlung der Sport Jongleure Dreilingen e.V. statt. Bereits zum vierten Mal lud der Vorstand hierfür in das Hotel Deutsche Eiche in Uelzen ein.

Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch den 2. Vorsitzenden Jürgen Kiehl blickte dieser mit einem Bericht und Bildern auf das Jahr 2018 zurück. Es wurden wieder viele tolle Veranstaltungen durchgeführt, wovon die Jongliernacht und die Silvester-Sportparty nur zwei Beispiele sind. Allen Teilnehmern und vor allem Organisatoren sowie Helfern wurde ein großer Dank ausgesprochen. Auch gab es wieder zahlreiche Auftritte, die den Verein auch über Landkreisgrenzen hinaus bekannt gemacht haben. Der wichtigste Bestandteil des Vereins sind und bleiben weiterhin die einzelnen Übungsgruppen, in denen Woche für Woche zahlreiche Übungsleiter den Teilnehmern einen bunten Strauß an Sportangeboten anbieten. Unterstützung bekamen die erfahrenen Übungsleiter durch Gerhard Winkler (Übungsleiter C-Lizenz) sowie Nele Kiehl und Melanie Parusel (Sportassistenten).

Neben den Übungsleitern bildet der Vorstand das Fundament für den Verein. Durch die Rücktritte zweier Vorstandsmitglieder wurde der Verein im vergangenen Jahr größtenteils von nur drei Vorstandsmitgliedern geführt. Gerade aus diesem Grund war die diesjährige Versammlung von hoher Bedeutung, um mit den anstehenden Wahlen den Vorstand aufzustocken und die Vereinsarbeit wieder auf mehrere Schultern zu verteilen.

Der gut visualisierte Kassenbericht von Elisabeth Johannes zeigte den über 50 Anwesenden die aktuell sehr positive Kassenlage deutlich auf und Henrike Thiede bestätigte eine einwandfreie Kassenführung. Nach der Entlastung des Gesamtvorstandes leitete Gerhard Winkler die Wahlen ein. Als neue 1. Vorsitzende wurde Julia Heinrich gewählt. Gründungsvater des Vereins Wilhelm Johannes hat den Verein über viele Jahre hinweg aufgebaut und bekannt gemacht, bis er nach über 20-jähriger Vorstandsarbeit aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten ist. Ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurden Guido Mehlhose als Kassenwart, Loreen Stark als Schriftwartin, Fabian Fehlhaber als Jugendwart und Friederike Kraaz als Mitgliederwartin. Bestätigt in ihren Ämtern wurden Jürgen Kiehl als 2. Vorsitzender und Frank Fehlhaber als Sportwart.

Nach einer schnellen und unkomplizierten Wahl von Dirk Schröder als Kassenprüfer sowie der Genehmigung des Haushaltsplanes für 2019 wurde Elisabeth Johannes mit Gutschein und Blumenstrauß aus dem Vorstand verabschiedet. Jürgen Kiehl dankte ihr für die sehr zuverlässige Arbeit als Kassen- und Mitgliederwartin sowie dem Einsatz für die Pflege der Webseite des Vereins.

Doch nicht nur der Vorstand und die Übungsleiter tragen zum Gelingen des Vereins bei, viele Mitglieder unterstützen mit ihrem Einsatz das Vereinsleben. So auch Carsten Kostrzewa, der anfänglich lediglich als Fotograf aktiv war, dann aber vom Jonglierfieber erfasst wurde und mittlerweile neben der Jonglage auch das Einrad und Hocheinrad beherrscht! Mit seinem vorbildlichen Einsatz für den Verein wurde der sichtlich überraschte Carsten Kostrzewa als „Sportler des Jahres 2018“ geehrt!

Der letzte Punkt der offiziellen Tagesordnung bildete traditionell die Verleihung der Sportabzeichen.

Zum Abschluss der Versammlung wurde noch einmal auf das 25-jährige Vereinsjubiläum hingewiesen, welches am 16. November 2019 in der Gründungsstätte des Vereins in Eimke gefeiert wird. Nach dem offiziellen Ende der Versammlung gab es einen gemeinsamen Imbiss und der Nachmittag klang bei einem gemütlichen Beisammensein aus.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.