SPD-Ortsverein wählt Kandidaten/innen



Zu der Veranstaltung am 23.06.16 im „Kaffeehof“, Suderburg, die der Reihung der Kandidatinnen und Kandidaten diente, hat Ulrich Mietzner(2. Vors.), in Vertretung von Wolfgang Hahnemann, eingeladen, der sich im Urlaub befindet.

Der 2. Vorsitzende erläutert zunächst Regularien, die bei der Listenaufstellung berücksichtigt werden müssen. Weiterhin erklärt er auf Rückfrage, dass es zwar Vorschläge des SPD-Vorstandes für die Gliedgemeinden Gerdau und Suderburg sowie die Samtgemeinde Suderburg gibt, diese aber nicht nur abgenickt werden „dürfen„, sondern durch Mehrheitsentscheidung veränderbar sind.

Ausführlich begründet er die Reihung auf den Vorschlägen. Daran schließt sich eine ausführliche Diskussion an.

Mietzner bedauert besonders, dass für den Gemeinde-Rat Eimke keine SPD-Liste, mangels Bereitschaft für eine Kandidatur, eingereicht werden kann.

Zunächst werden die Kandidaten für den Gemeinde-Rat Gerdau gewählt.

Spitzenkandidat ist Wolfgang Hahnemann aus Gerdau, gefolgt von Karsten Bayer aus Bargfeld und Werner Meumann aus Barnsen.

Das Ergebnis der Reihung für die SPD-Liste für den Gemeinde-Rat Suderburg bringt folgendes Ergebnis:

Spitzenkandidatin ist Birgit Pichan aus Böddenstedt, gefolgt von Ulrich Mietzner aus Suderburg und Birgit Borkowski aus Suderburg. Auf Platz 4 kandidiert Hinrich Müller aus Hösseringen, gefolgt von Christian Briese aus Suderburg und Hans-Jürgen Drögemüller aus Böddenstedt. Den Platz 7 hat Torsten Rosin aus Holxen inne, danach folgen aus Suderburg Cornelius Klingebiel, Jan Lüder und Kai Förstermann.

Die SPD-Kandidatenliste für die Samtgemeinde Suderburg wird wie folgt gewählt:

Spitzenkandidat ist Ulrich Mietzner aus Suderburg, gefolgt von Birgit Pichan aus Böddenstedt und Wolfgang Hahnemann aus Gerdau . Auf Platz 4 kandidiert Hinrich Müller aus Hösseringen, danach kommen Birgit Borkowski aus Suderburg und Hans-Jürgen Drögemüller aus Böddenstedt. Kandidat auf Platz 7 ist Dirk Schröder aus Dreilingen, gefolgt von Jan Lüder aus Suderburg und Torsten Rosin aus Holxen. Auf Platz 10 wird Cornelius Klingebiel gewählt, gefolgt von Christian Briese aus Suderburg und Werner Meumann aus Barnsen.

Anschließend berichtet Ulrich Mietzner über das Ergebnis der Kreiswahl-Konferenz im Wahlbereich 3 (SG Aue, SG Rosche und SG Suderburg) und hebt besonders hervor, dass Birgit Pichan als Spitzenkandidatin auf Platz 1 gesetzt wurde.

Abschließend bedankt sich der 2.Vorsitzende bei den Teilnehmern, die trotz der hohen Temperatur an der Veranstaltung teilgenommen haben. Er wünscht allen Kandidatinnen und Kandidaten viel Erfolg bei der Kommunalwahl am 11.09.2016.

Ulrich Mietzner
2. Vorsitzender des SPD-Ortsvereins „Suderburger Land“

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag