Schüleracker-Projekt der Hardautalschule

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 6b der Hardautalschule Suderburg bewirtschaften den Bauerngarten des Museumsdorfes Hösseringen.

Seit Beginn des Frühjahres sind die Kinder mit „ihrem“ Acker beschäftigt. Zunächst musste der Boden umgegraben, Unkraut beseitigt und Beete (natürlich auch die Wege) angelegt werden. Anfang Mai kamen schließlich die Samen in die Erde. In regelmäßigen Abständen müssen nun die Pflänzchen gehegt und gepflegt werden, damit im Herbst oder auch schon früher genug Ernte vorhanden ist, um beispielsweise ein leckeres Gemüsesüppchen davon zu kochen. Dieses Projekt bietet eine tolle Möglichkeit, viele Inhalte des Biologieunterrichts wie „gesunde Ernährung“, „Pflanzenwachstum“, „Fotosynthese“, „Bestäubung“ u.v.m. anschaulich zu machen. Aber auch das gemeinsame Arbeiten an der frischen Luft ist eine wichtige Erfahrung für die Schülerinnen und Schüler. Das Museumsdorf begleitet uns zudem mit entsprechenden Aktionen.

Wir sagen „Danke“ liebes Museumsdorf-Team und freuen uns schon auf die Erbsen, Bohnen, Zwiebeln, Kartoffeln, Kräuter, Blumen,… und natürlich auf die weiterhin gute Zusammenarbeit.


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.