Schnelles Internet: Landrat fordert Förderung



„Eine finanzielle Förderung der möglicherweise entstehenden Deckungslücke zwischen dem Aufwand auf der einen und Erträgen aus der Verpachtung des zu bauenden Netzes auf der anderen Seite ist absolut notwendig“, so die deutlichen Worte, die Uelzens Landrat Dr. Heiko Blume vor dem Hintergrund des geplanten Glasfasernetzes im Landkreis Uelzen im Rahmen des Breitbandgipfels in Osterholz-Scharmbeck an die Teilnehmer richtete. Die Finanzierung eines solchen Netzes sei besonders in ländlichen strukturschwachen Räumen ein Problem, so Dr. Heiko Blume weiter.

Mehr als 200 Teilnehmer aus Landkreisen, Gemeinden, der Telekommunikationsbranche und kommunalen Unternehmen waren in der vergangenen Woche nach Osterholz-Scharmbeck gekommen, um beim so genannten „Breitbandgipfel“ dabei zu sein.

Landrat Dr. Blume hatte im Rahmen seines Vortrages zuvor das entsprechende Uelzener Pilotprojekt zum kreisweiten NGA-Netz (next generation access) dargestellt.

Der Landkreis Uelzen nimmt aus Sicht des Landes Niedersachsen eine Vorreiterrolle bei der Versorgung von Unternehmen und Haushalten mit sehr schnellem Internet (mehr als 25 Mbit/s) ein. Blume schilderte, warum sich gerade der Landkreis Uelzen als ländlich strukturierte Region der Frage eines flächendeckenden schnellen Internetzugangs angenommen habe. So seien die Themen E-Learning und E-Health besonders in ländlichen Regionen von großer Bedeutung. Dabei verwies er auch auf das strategische Ziel des Landkreises, die Infrastruktur – darunter auch die kommunikativen Netze – zu verbessern.

An den ebenfalls anwesenden Wirtschaftsminister Olaf Lies gewandt schilderte Dr. Blume die Probleme und Hemmnisse auf dem Weg zu moderner Technik. In diesem Zusammenhang verwies Uelzens Landrat auch auf die bedeutende Rolle des Breitbandkompetenzzentrums, das den Landkreis seit Jahren zuverlässig und kompetent unterstütze.

Die einzelnen Vorträge und weitere Informationen zum Uelzener Projekt „Schnelleres Internet“ sind im Internet unter der Adresse www.uelzen.de (Suchpfad: Wirtschaft / Schnelleres Internet / Weiterführende Links) zu finden.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag