Rolf Becker las Degenhardt

Foto: Rolf Becker las Texte von F.-J. Degenhardt

(nt) Einen fantastischen kulturellen Abend erlebten im „ausverkauften“ Pommerien’s nahezu 80 zahlende Zuschauer/-hörer am 17.11.2012. Der Kulturverein Suderburg hatte zu diesem Leckerbissen eingeladen und es hat sich gelohnt.

Sehr symphatisch und „volksnah“ kam der Schauspieler Rolf  Becker an – mit toller Stimme und beeindruckender Gestik trug er aus den Werken Franz-Joseph Degenhardts vor. Auf der Gitarre begleitete ihn Kai Degenhardt, ein Sohn des verstorbenen Liedermachers und Autors. Zudem trug Kai auch Lieder seines Vaters vor, die dieser teilweise bereits in den sechziger Jahren schrieb und die trotzdem  an Aktualität nichts verloren haben.

Nach nahezu zwei Stunden Lesung und Gesang gaben beide Künstler noch bereitwillig Autogramme und beantworteten geduldig die Fragen der Zuhörer.

Ein toller Abend, der nach mehr Kultur in Suderburg schreit! Ein Dank dem Kulturverein, der diese Veranstaltung möglich machte!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.