Neues aus der Grundschule



Auch im Mai war wieder viel los in der Suderburger Grundschule! Mitarbeiter des Gesundheitsamtes waren zu Gast und haben die zukünftigen Erstklässler untersucht. An mehreren Tagen wurden die Kleinen auf ihre Schulfähigkeit hin überprüft. Bereits vor dieser guten Aktion waren die Kinder in der Schule zum Schnuppern gewesen und haben einen Schulvormittag miterlebt. Auch den Eltern wurde an einem vorbereitenden Elternabend alles Wichtige über die Schule und die Einschulung vorgestellt. Nun heißt es noch etwas warten, bevor es im August losgehen darf!

Nicht nur die „Kleinen“ waren zum Schnuppern unterwegs, auch „unsere Großen“ haben sich bereits ihre zukünftigen Schulen angesehen. Die Hardautal Schule Suderburg hatte dazu ebenso ihre Türen geöffnet wie das Herzog-Ernst-Gymnasium in Uelzen. Unsere Viertklässler waren von beiden Schulen sehr angetan und freuen sich schon auf die neuen Herausforderungen an den neuen Schulen!

Vom ADAC-Fahrradturnier haben wir bereits berichtet, nun waren die Herren vom ADAC aus Bad Bevensen zur Preisverleihung an der Grundschule. Jeweils die besten drei Jungen und Mädchen aus den Klassenstufen drei und vier erhielten eine Medaille und eine Urkunde. Die Sieger dieses Jahres sind in der Kl. 3a: 1. Gina Gutzmann, 2. Doreen Meyer, 3. Laila Ehlers, 1. Matz Semmler, 2. Lasse Erik Tümmler und 3. Elias Bennefeld.

Kl. 3b: 1. Pia Marie Hinz, 2. Merle Marike Lenz, 3. Charlotte Lambrecht, 1. Jan-Niklas Uhr, 2. Matti Liebelt, 3. Benjamin Keplin.

Kl. 3c: 1. Mara Brammer, 2. Lara Demlang, 3. Uyenmy Nguyen, 1. Ole Liebelt, 2. Florian Flaum, 3. Marius Naschke.

Kl. 4a: 1. Fina Brammer, 2. Michelle Prick, 3. Kaja Tritschler, 1. Jan-Malte Lucht, 2. Kilian Dersch, 3. Tom Darius Zeidler.

Kl. 4b: 1. Polina Prizenko, 2. Lena Hennings, 3. Angelina Hartmann, 1. Jan Serwotki, 2. Finn Winkelmann, 3. Lars Ole Besenthal.

Herzlichen Glückwunsch!

Ebenfalls sehr große Freude herrschte in der Schule, als Hubertus Kopp von der Volksbank zu Gast war. Er hatte viele attraktive Geschenke dabei, die er den Kindern überreichte, die beim Malwettbewerb der Volksbanken mitgemacht hatten. Geehrt und beschenkt wurden in der

Jahrgangsstufe 2: 1. Fiete Schenk, 2. Maja Möller, 3. Nick Tietz, 4. Luana Schulze, 5. Annemarie Resch.

Jahrgangsstufe 3: 1. Hannes Scheerer, 2. Novalee Schneider, 3. Torben Hahmeyer und Michelle Füger, 4. Märtha Röber, 5. Lukas Wendland, 6. Levin Dersch, 7. Ben Thieme, 8. Marius Naschke, 9. Benjamin Keplin, 10. Pia Hinz.

Jahrgangsstufe 4: 1. Jolie Ahrenstedt, 2. Angelina Hartmann, 3. Lisa Förster und Michelle Prick, 4. Manja-Alida Bordel, 5. Polina Prizenko.

In einer Verlosung hatten wir auch noch Glück: Die Klassen 3a und 4a gewannen jeweils 100,-€ für ihre Klassenkasse!

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und herzlichen Dank an Hubertus Kopp und die Volksbank Uelzen-Salzwedel!

Und sonst? Nun, unsere Schule wurde ausgewählt, an einer Studie über Bildungsverläufe teilzunehmen. NEPS nennt sich diese Studie, an der unsere Erstklässler teilnehmen. Sie werden über Jahre auf ihrem Bildungsweg begleitet werden und so hoffentlich dazu beitragen, neue Erkenntnisse zu gewinnen und eine noch bessere Bildung in Deutschland zu ermöglichen. Der erste „Testtag“ ist geschafft, viele weitere werden folgen. Danke an alle Teilnehmenden!

Außerdem freuen wir uns mit unserer abgeordneten Kollegin Nina Bane, die ihre Verbeamtungsurkunde erhalten hat. Ihr Schulleiter ist dafür extra aus Bergen nach Suderburg gekommen, um Frau Banse ihre Ernennungsurkunde zu überreichen. Herzlichen Glückwunsch!

Vor den Sommerferien beginnen in der Regel auch die besonderen Aktionen. Leider spielt das Wetter in diesem Jahr nicht mir und viele Ausflüge sind nicht mit Sonnenschein gesegnet…. Die Klasse 3a hat den Anfang gemacht, Klasse 3b und 3c sind gefolgt. Unsere dritten Klassen haben ihren Ausflug in Hamburg verbracht. Sie waren im Miniaturwunderland und sind mit vielfältigen Eindrücken von der Zugfahrt, der Weltstadt Hamburg, dem Miniaturwunderland,… an die Schule zurück gekehrt. Danke an Ina Hätscher, Nina Banse, Carolin Riemer und die begleitenden Eltern, die diesen beeindruckenden Tag für unsere Schülerinnen und Schüler ermöglicht haben!

Immer wieder finden an unserer Schule Börsen statt. Dann heißt es „Kaufen und Verkaufen“, und dieses Angebot wird gern genutzt. Die Börsen finden stets an den Wochenenden statt, so dass der reguläre Schulbetrieb davon nicht beeinträchtigt wird. Ein Teil des Erlöses wird der Grundschule gespendet, das ist sehr nett und ermöglicht Anschaffungen, die die Schule sich sonst nicht leisten könnte. So waren Frau Schwinkendorf, Frau Schleese und Frau Bennefeld stellvertretend für das Börsenteam an der Schule und haben Geschenke überreicht: für jede Klasse gab es einen Scherenblock mit Scheren und 8 Kunstbücher „Kunst für Kids“. Wir sagen Danke im Namen der Kinder!

Wir alle freuen uns schon auf den Juni, wenn der Zirkus wieder an unserer Schule gastiert. Bereits zum dritten Mal bieten wir dieses besondere Angebot. Dann werden die Kinder in der Manege stehen, Sie sind herzlich eingeladen (es kostet Eintritt, nicht, dass das falsch verstanden wird!!), sich das anzusehen. Am Mittwoch, d. 19. Juni, Donnerstag, d. 20. Juni jeweils ab 18.00 Uhr und am Freitag, d.21. Juni ab 10.00Uhr können unsere Schülerinnen und Schüler bei ihren Zirkusauftritten bewundert werden!

Herzlich Willkommen!

 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag