Neues aus der Grundschule Suderburg



Die Jahreszeit „Herbst“ ist in der Grundschule Suderburg traditionell eng verknüpft mit den Aktivitäten des VfL Suderburg. So war es auch in diesem Jahr. Aus allen 9 Klassen der Schule nahmen Kinder am Herbstlanglauf des Sportvereines teil. Eltern, Kinder und Lehrerinnen machten sich -erstmalig an einem Sonnabend- auf den Weg nach Hösseringen, wo es für Schüler, Schülerinnen und Lehrerinnen unterschiedlich lange Lauf- bzw. Wanderstrecken zu bewältigen gab. Die Eltern konnten sich die Zeit bei angeregten Gesprächen und einem reichhaltigen Essensangebot kurzweilig gestalten, einige ließen es sich auch nicht nehmen und wanderten mit. Vielen Dank an alle, die den Herbstlanglauf unterstützten! Durch die vielen aktiven Teilnehmer ist es uns auch in diesem Jahr wieder gelungen, die zahlenstärkste Schule zu sein.

Ebenfalls fast schon eine Tradition ist die Teilnahme vieler Klassen an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Auch diese schöne und sinnvolle Geschenkaktion ist nur möglich durch die Unterstützung und Mithilfe vieler Eltern. Danke schön! Es konnten zahlreiche Geschenkpäckchen an Susanne Kopp geliefert werden, die die Aktion für den Bereich Suderburg organisiert und managt. So tragen auch unsere Kinder etwas zu einem schönen Weihnachtsfest für andere Kinder bei. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr stolz auf ihre Geschenke und durften einmal mehr erfahren, dass auch das Geben viel Freude bereiten kann.

Ebenfalls erfreulich war ein ungewöhnlicher Besucher, der den Kindern eine Reise nach Nimmerland bescherte. Käpt´n Hook und Peter Pan machten gemeinsam mit vielen Freunden Station in Suderburg. Die Schülerinnen und Schüler durften den Kapitän auf seiner abenteuerlichen Reise zur Insel Nimmerland ein Stück weit begleiten. Dabei war Käpt´n Hook immer wieder auf die Hilfe der ZuschauerInnen angewiesen. Da diese begeistert in das Theaterstück eintauchten und dem Käpt´n bereitwillig halfen, konnte dieser sich am Ende darüber freuen, dass er seine Uhr aus dem Magen des Krokodils zurückbekam und auch die Insel Nimmerland wurde gefunden. Das Theaterstück erfreute durch sehr vielfältige Techniken und eine Fülle von kuriosen Ideen. Die Kinder wurden vom ersten bis zum letzten Moment in das Spiel einbezogen. So ist es gelungen, trotz der ungewöhnlichen Länge der Aufführung die Spannung zu halten. Ein schöner Vormittag, den man mit gutem Gewissen anderen Schulen weiterempfehlen kann!

Am 30. November gibt es einen Bastelvormittag in der Schule, dann beginnt auch schon die Vorweihnachtszeit! Obwohl er kein Kind mehr an unserer Schule hat, wird Martin Groffmann, ehemaliger Schulelternratsvorsitzender der GS, uns in lieber Verbundenheit wieder einen Weihnachtsbaum für den Eingangsbereich der Schule schenken. Danke schön!

Noch ist die Schule herbstlich geschmückt, aber am Wochenende verwandelte sie sich bereits in ein Kinderparadies…die Spielzeugbörse hatte wieder ihre Türen geöffnet und es durfte gestöbert, gestaunt und gekauft werden. Unter der Leitung unserer ehemaligen Schulelternratsvorsitzenden Silke Schwinkendorf hatte das Börsenteam einen ganzen Tag lang aufgebaut, organisiert, verkauft und wieder abgebaut. Ein ehrenamtlicher Einsatz, der für Käufer und Verkäufer viel Freude bereitete. Der Grundschule konnte im Anschluss eine Spende von 200,-€ übergeben werden, auch dafür sagen wir recht herzlichen Dank!

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag