Neuen Vorstand im Schützenverein Hamerstorf

Der Schützenverein Hamerstorf hat auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Im Amt bestätigt wurde der 1. Vorsitzende Burghard Weiß, neu zur 2. Vorsitzenden wählten die Mitglieder Anna Müller und ebenfalls neu in den Vorstand wurde der amtierende Schützenkönig Michael Uhr als Kassenwart gewählt. Als Schriftführer bestätigte die Mitgliederversammlung Wilfried Kruggel in seinem Amt.

Anwesend als Gast war die stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Suderburg, Dagmar Hillmer. Sie sprach in ihrem Grußwort über die Wichtigkeit der Vereine in der Gemeinde und rief dazu auf, dass alle Wahlberechtigten am 25. Mai 2014 an der Europawahl und der Wahl des Samtgemeindebürgermeisters teilnehmen sollen.

Geehrt wurden für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit mit der Ehrennadel in Gold Karl-Heinz Vogt und Hans-Peter Luhn, für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit mit der Ehrennadel in Silber Peter Dehrmann.

In seinem Jahresbericht ging der 1. Vorsitzende Burghard Weiß auf die im letzten Jahr stattfindenden Veranstaltungen ein, zu denen das An- und Abschießen, das Schützenfest, das Vogelschießen und Pokalschießen aller drei Suderburger Schützenvereine und viele weitere Veranstaltungen gehörten. Der Schießsportleiter Hermann Müller berichtete über die schießsportlichen Erfolge der Vereinsmitglieder. In seinem Kassenbericht berichtete der scheidende Kassenwart Sigurd Krüger über die Kassenlage des Vereins.

Die scheidenden Vorstandsmitglieder Heinz Haas (9 Jahre) und Sigurd Krüger (15 Jahre) erhielten vom Vorsitzenden Burghard Weiß als Dank ein Geschenk für ihre geleistete Vorstandsarbeit.

Einen breiten Raum auf der Mitgliederversammlung nahm die Vorbereitung des Schützenfestes am 5. und 6. Juli 2014 ein. Der Haupttag für die Schützen soll verstärkt der Samstag werden, mit einem Umzug aller teilnehmenden Vereine durch Hamerstorf. Der Sonntag wird rein der Jugend mit der Kinderbelustigung gewidmet.

SVHamerstorf3

Am Tag nach der Mitgliederversammlung fand das traditionelle Anschießen mit Kaffee und Kuchen statt. Den Jugendpokal holte sich Timo Schlese. Luftgewehr Bester wurde Malte Müller, den Wanderteller hat Wilfried Kruggel für diesen Wettbewerb gestiftet. KK-Bester wurde Eckhard Foth und den Ritterpokal errang Alf Bausch. Bester von den KK und LG Wettbewerben wurde Eckhard Foth. Die Ehrenscheibe errang im Stechen Tobias Foth.

SVHamerstorf2

Die Ehrenscheibe, die Jürgen Plaumann in Handarbeit angefertigt hat, wurde noch am selben Tag angebracht und beide Tage klangen so gemütlich aus.

Burghard Weiss

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.