Musik im Kreis auch in Suderburg



Die Stiftung „Kirche im Dorf„ der St. Remigius Kirchengemeinde feiert ihr fünfjähriges Bestehen mit einem weiteren musikalischen Stiftungsfest.

Im Rahmen der kreisweiten Veranstaltung „Musik im Kreis“ finden am 14. September in der St. Remigius Kirche unterschiedliche Konzerte statt, gern auch zum Mitsingen, Verweilen und Genießen.

Kirche2Von der Musikschule Suderburg präsentieren Schüler und Lehrer mit einem herbstlichen Programm ihre Instrumente. Freuen Sie sich auf die Gitarrengruppe der St. Remigius Kirche, die zu einem offenen Singen zu Gitarrenmusik einlädt. Die Band Exaudi lässt eigene Lieder zum Nachdenken und Mitsingen erklingen. Der Remigius-Chor stellt sich vor mit „Best of 5 Jahre Remigius-Chor“, einem Querschnitt des Repertoires aus den letzten Jahren. Dazu gehört „Verleih uns Frieden gnädiglich“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy, die barocke Choralmotette „Ein feste Burg ist unser Gott“ und das mitreißende „Laudate Dominum“ in der Vertonung von Christopher Tambling. Zu dreißig Minuten Orgelmusik aus Barock und Romantik lädt Jan Kukureit als Abschluss des Tages ein mit Werken von Nicolaus Bruhn, Georg Böhm, Flor Peeters und anderen.

Das Alles wartet nur auf Sie – natürlich bei Kaffee, Kuchen, kalten Getränken und Deftigem.

Die Konzerte in Suderburg im Überblick:kirche_im_dorf

14:00h,  Musikschule Suderburg, „Bunt sind schon die Wälder“

15:30h, Gitarrengruppe, – offenes Singen mit Gitarrenbegleitung

17:00h, Kirchenband Exaudi: Unerhörtes wird hörbar: Lieder zum Zuhören und Mitsingen

18:30h, Remigiuschor: „Laudate Dominum“, Best of 5 Jahre Remigiuschor

20:00h, Orgelmusik zum Tagesausklang, „Nun ruhen alle Wälder“

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen „Musik im Kreis“ der Kirchengemeinden des Landkreises Uelzen am 14. und 15. September finden Sie unter www.musik-im-kreis.de.

Kirche3

 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag