Müllentsorgung am Kyffhäuser Schießstand

In eigener Sache: Müllentsorgung am Kyffhäuser Schießstand Olmseck

Liebe Suderburger,

es ist lobenswert wenn aufmerksame und umweltbewusste Spaziergänger, die im Bereich des Tannrähmwaldes ihre Runden drehen, aufgefundenen Müll mitnehmen. Sie tragen dazu bei das unserer Wälder nicht vermüllen und weder Tier noch Mensch an den Hinterlassenschaften Anderer zu schaden kommen..

Leider müssen wir aber feststellen das dieser Müll dann auf unserem Schießstandgelände wieder entsorgt wird und wir ihn fast wöchentlich beseitigen müssen. Wir sind nicht für anfallenden Müll der sich im Bereich des Schießstandes befindet verantwortlich und sind auch nicht gewillt für diese Entsorgung Sorge zu tragen.

Da wir für unseren Schießstand keine Müllabfuhr haben, müssen wir unseren anfallenen Abfall mitnehmen und in unseren eigenen Mülltonnen entsorgen.

Sollte jemand dabei gesehen werden der Abfall auf unser Schießstandgelände wirft oder wie auch schon öfters geschehen, seinen Gartenabfall im Bereich des Schießstandes entsorgt, werden wir uns vorbehalten ggf. Strafanzeige wegen illegaler Müllentsorgung stellen.

Wir hoffen das es nicht soweit kommen muß und das die aufmerksamen Spaziergänger weiterhin den aufgefundenen Abfall einsammeln, ihn dann aber bitte in einer (ihrer) Mülltonne entsorgen.

Vielen Dank für ihr Verständnis.

Kyffhäuser Kameradschaft Suderburg e.V.

Foto: Gartenabfallentsorgung in der Landschaft
kl. Bild: Müllsammelaktion der Grundschule 2011

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.