Mehr Sicherheit am Graulinger Bushäuschen



Rechtzeitig zur dunklen und kalten Jahreszeit konnte die WSL in Zusammenarbeit mit der Firma Elektro Ripke aus Räber durch Aufstellen eine Straßenlampe für mehr Sicherheit am Bushäuschen an der Bahnser Straße sorgen.

Eltern Graulinger Kinder wandten sich mit dem Wunsch für mehr Sicherheit an dem Bushäuschen zu sorgen an die WSL. Umgehend nahm man Kontakt mit der Firma Elektro Ripke auf. Spontan erklärte sich die Firma bereit, einen Fachmann zur Verfügung zu stellen.

Eine entsprechende Lampe fand sich schnell auf dem Suderburger Bauhof. Nachdem es „grünes Licht“ seitens des Bauamtes gab , konnte sich an Baumaßnahmen angeschlossen werden, die gerade in der Bahnser Straße stattfanden. Das Schöne daran ist, Kosten sind keine angefallen.

Nun haben wir endlich mehr Sicherheit, die Haltestelle wird jetzt im Winter klasse ausgeleuchtet so Steffi Demlang aus Graulingen. Unsere Kinder werden jetzt rechtzeitig von den Autofahren erkannt.

Kuddel Pellnath bedankte sich bei allen Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit. Das haben wir gerne gemacht, so Pellnath.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag