„Kommen Sie da runter!“ – Lesung mit Cecile Lecomte

Sie ist vielen nur unter ihrem Beinamen „Das Eichhörnchen“ bekannt – Cecile Lecomte, Umweltschützerin und Kletterkünstlerin aus Frankreich. Mit ihren Aktionen hat sie der Polizei schon viel Kopfzerbrechen bereitet, während sie Protestbewegungen von Gorleben bis Stuttgart 21 mit ihren entschiedenen und phantasievollen Aktionen Mut gemacht hat.

Am Freitag, den 7. November kommt sie auf Einladung der Bürgerinitiative  Umweltschutz nach Uelzen und liest aus ihrem Buch „Kommen Sie da runter! – Kurzgeschichten aus dem Alltag einer Kletterkünstlerin“.

Die Bürgerinitiative erinnert mit dieser Veranstaltung zugleich an einen besonderen Jahrestag: 2004 kam der französische Umweltaktivist Sébastian Briat bei einer Schienenblockade unter noch ungeklärten Umständen ums Leben – er wurde vom Castorzug erfasst, der damals gerade nach Gorleben unterwegs war, als er gerade die Gleise verlassen wollte. – Am Freitag, den 7. November jährt sich sein Tod zum zehnten Mal. In ihrer Lesung wird Cecile Lecomte auch auf den tragischen Tod des Umweltschützers zu sprechen kommen.

Grund genug, sich zu besinnen, aber auch, um nach vorne zu schauen. Denn auch, wenn mittlerweile drei Jahre seit dem letzten Castor-Transport nach Gorleben vergangen sind, sind allein in Deutschland noch immer neun Atomkraftwerke in Betrieb – während die Endlagerfrage weiter ungelöst ist und der Salzstock in Gorleben keineswegs aus dem Spiel ist.

Die Lesung mit Cecile Lecomte findet am Freitag, den 7. November im „Selbstorganisierten Zentrum“ (SoZ) in der Ringstraße 27b, Uelzen, statt. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Infos über die Autorin und das Buch hier  http://blog.eichhoernchen.fr/pages/Eichhoernchen-Buch

Bernd Ebeling
BürgerInneninitiative Umweltschutz Uelzen

Foto: www.bewegungsstiftung.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.