Jubiläumsjahr der Stiftung „Kirche im Dorf“



In diesem Jahr wird die Stiftung „Kirche im Dorf“ der St. Remigius Kirchengemeinde Suderburg fünf Jahre „jung“. Die Stiftung fördert mit ihren Zinserträgen unter anderem Kirchenmusik, Jugendarbeit sowie Sonderprojekte der kirchengemeind­lichen Arbeit, die aus Haushaltsmitteln der Kirchengemeinde nicht finanziert werden können.

Aus Anlass dieses Jubiläums werden mehrere Aktionen auf die Stiftung hinweisen, es wird gemeinsam gefeiert.

Für den 23. Juni 2013 um 17:00 Uhr ist ein überregional beworbenes Konzert in der Suderburger Kirche geplant mit der bundesweit bekannten A Capellaband Fünf vor der Ehe Preisträger des Kulturförderpreises der ev. Landeskirche Hannover 2010.

Die Fünf vor der Ehe sangen 2002 zum ersten Mal zusammen in Hannover. 2008 veröffentlichten sie ihr erstes Album „Das geht ja gar nicht“. Seitdem haben die fünf jungen Männer über 200 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz gegeben und drei verschiedene Bühnenprogramme gespielt. Mit dem aktuellen Programm „Tigerbaby“ kommen sie nach Suderburg. Und man darf gespannt sein, mit welchen bekannten oder auch weniger bekannten Ohrwürmern, mit druckvollen Bässen und treibenden Beats, aber immer ohne Playback und Instrumente, sie das Publikum in ihren Bann ziehen werden. Die frisch-frechen Texte lassen schmunzeln und gehen schon mal unter die Haut.

Der Vorverkauf für das Konzert startet am 25.03.2013.

Zum Preis von 15,- Euro oder ermäßigt 10,- Euro für einen reinen Hörplatz sind Karten im Kirchenbüro der St. Remigius Kirchengemeinde (05826-8223) sowie beim EMS Fachhandel, bei Christels Schreibwaren und in der Wacholder-Apotheke in Suderburg erhältlich.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag