Jahreshauptversammlung MTV Gerdau

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung, am 28.2., zeigte sich der 1. Vorsitzende des MTV Gerdau, Egbert Giese, erfreut über die gute Beteiligung – ein Zeichen großen Interesses.

In seinem Jahresbericht hob Egbert Giese hervor, dass eine gute Vorstandsmannschaft die Basis dafür ist, dass der MTV seinen 497 Mitgliedern in 5 Abteilungen die Möglichkeit geben kann, sich sportlich zu betätigen. Beliebt sind auch Veranstaltungen wie die Boßeltour und die Kindermaskerade. Dass für alle Aktivitäten auch die finanziellen Mittel vorhanden sind, ist den vielen Unterstützern und der Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen zu verdanken. Natürlich muss man auch jede Gelegenheit nutzen, Mittel einzuwerben. So hat der Verein bei der Jubiläumsaktion der Sparkasse mit Unterstützung aus allen Abteilungen, 2 Tischtennistische finanziert bekommen.

Aus den Abteilungen berichtete zunächst Hermann Dräger von der Mittwoch-Abend-Sportgruppe die aus 23 Männern mit einem Durchschnittsalter von fast 60 Jahren besteht. Seit Jahrzehnten liegt die Beteiligung im Durchschnitt bei 15 Aktiven, von denen im vergangenen Jahr 9 das Sportabzeichen erworben haben.

Als Sportabzeichenobmann führte er aus, dass 2014 insgesamt 95 Sportabzeichen sowie 7 Familiensportabzeichen erworben wurden. Manfred Ramünke wurde für das 30. Sportabzeichen geehrt. Wiederum wurde der Verein in der Vereinswertung ausgezeichnet.

Holger Marwede konnte wieder auf diverse Wettbewerbe mit vielen gelaufenen Kilometern zurückblicken. Dabei würdigte er nicht nur die diversen Spitzenplatzierungen, sondern machte auch deutlich, dass gerade beim Laufen der Weg das Ziel ist.

Gaby Plate berichtete, dass sich das Frauen- und Kinderturnen nach wie vor einer großen Beliebtheit erfreut. Die Altersspanne geht dabei von rund 2 bis 79 Jahren. Erfreulich ist, dass das zusätzliche Angebot „Zumba“ nach wie vor gut angenommen wird.

Ottmar Böttger konnte auf einige Erfolge der Tischtennisabteilung verweisen: Die Schülermannschaft belegte einen 2. Platz und führt derzeit die Schülerwertung im Kreis an. Die 2. Herrenmannschaft musste zwar in die 3. Kreisklasse absteigen, ist dort aber auf dem besten Weg zur erneuten Meisterschaft.

Einzig die Volleyballabteilung wird nach wie vor von Personalsorgen geplagt.

Im Herrenfußball hat die 1. Mannschaft den direkten Wiederaufstieg in die 1. Kreisklasse nicht geschafft. Trainer Michael Cassier hofft aber, dass man sich noch vom 3. auf den 2. Tabellenplatz verbessern kann und damit aufsteigt. Besonders erfreut ist er, dass jetzt 4 Spieler aus dem eigenen Nachwuchs eingegliedert werden können.

Der Verein kann optimistisch sein, dass das auch in Zukunft so weitergeht, denn Fußball-Jugendleiter Frank Dreyer berichtet, dass zur Zeit 32 Jungen und 16 Mädchen in 8 Altersklassen in verschiedenen Spielgemeinschaften aktiv sind. Aus einer Menge guter Platzierungen ragten die U 15 sowie die D-Mädchen mit Hallen-Kreismeister-Titeln heraus. Auch in der laufenden Saison spielen alle Mannschaften eine gute Rolle – die U 15 sogar in der Bezirksliga.

Egbert Giese weist nicht ohne Stolz darauf hin, dass der MTV mit 7 Schiedsrichtern, darunter 4 Jungschiedsrichter, hervorragend dasteht.

Laut Kassenführerin Marion Sperling konnte der Kassenbestand trotz einiger Neuanschaffungen gehalten werden. Egbert Giese dankte dafür allen Unterstützern des Vereins, wobei er beispielhaft die Familien Hentschke und Burkhard Krüger hervorhob. Der von Gaby Plate und Holger Marwede anschließend vorgestellte Haushaltsplan für das Jahr 2015 fand einstimmig die Zustimmung der Versammlung.

Egbert Giese bedankte sich bei Sabine Burlatis, die auf eigenen Wunsch als Schriftführerin ausschied, mit einem Blumenstrauß und einem Geschenk für ihre langjährige zuverlässige Vorstandsarbeit. Bei den anschließenden Wahlen wurden alle anderen Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt – ein beeindruckender Vertrauensbeweis! Für Sabine Burlatis wurde Gudrun König – ebenfalls einstimmig – als neue Schriftführerin gewählt.

Ehrungen

Langjährige Mitgliedschaften:

Gunhild Müller und Volker Leddin 4o Jahre
Eckhard König und Heidemarie Werner 50 Jahre

Sportler des Jahres: Jan Härig

Jan Härig, der aus beruflichen Gründen leider nicht an der Versammlung teilnehmen konnte, wurde bereits im Alter 18 Jahren Kapitän der 1. Fußball-Mannschaft. Er gilt sowohl durch seine regelmäßig überdurchschnittlichen Leistungen als auch durch sein sportlich faires Verhalten als Vorbild für jeden Sportler. Die Tatsache, dass er trotz diverser Angebote höherklassiger Vereine dem MTV Gerdau die Treue gehalten hat, spricht für sich. Egbert Giese holte die Ehrung am nächsten Tag vor dem Heimspiel gegen SC Uelzen II am 01.03.15 nach.

Mannschaft des Jahres: 1. Tischtennis-Herren (Titelfoto) – Aufstieg in die Kreisliga 2013-2014

Von links nach rechts:  Ottmar Böttger (Abtl.-Ltr.) Eberhard Eichenbrenner, Jonas Giese Bernd Pohlmann, Ralf Meyer, Lukas Pohlmann
Es fehlt: Hans-Peter Grelle
Die Mannschaft ist – nach einem Fast-Abstieg im Jahr 2013 – in der Saison 2013/2014 als Zweiter in die Kreisliga aufgestiegen und hat in der laufenden Saison bereits im ersten Rückrundenspiel vorzeitig den Klassenerhalt gesichert.

MTV1Der neue Vorstand von links nach rechts:
Egbert Giese, 1. Vorsitzender = Wiederwahl + Abteilungsleiter Fußball = Wiederwahl; Ottmar Böttger, Abteilungsleiter Tischtennis = Wiederwahl; Dirk Sander, 2. stellv. Vorsitzender – Wiederwahl; Marion Sperling, Wiederwahl; Gudrun König, Schriftführerin = Neuwahl; Matthias Uhlenhut , 1. stellv. Vorsitzender = Wiederwahl; Gabriele Plate, Abteilungsleiterin Turnen = Wiederwahl; Frank Dreyer, Jugendleiter = Wiederwahl; Sabine Burlatis – ausgeschieden als Schriftführerin (tätig seit 05.12.2005); Holger Marwede, Abteilungsleiter Leichtathletik = Wiederwahl
Es fehlt: Andreas Schröder, Abteilungsleiter Volleyball = Wiederwahl

Alle Wahlen einstimmig.

Egbert Giese

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.