Günstiger mit dem Bus zur Schule



Es ist seit vielen Jahren üblich, dass Bus- und Bahnfahrkarten für Schülerinnen und Schüler deutlich weniger kosten als beispielsweise für Berufspendler. Mit einer am 1. Januar 2017 in Kraft tretenden Änderung des Niedersächsischen Nahverkehrsgesetzes hat das Land die Landkreise dazu verpflichtet, dass die gewährten Rabatte mindestens 25 Prozent betragen sollen.

Der Landkreis Uelzen hat dies zum Anlass einer Anpassung der geltenden Beförderungstarife genutzt und die Fahrpreise für Schülerinnen und Schüler außerhalb des Stadtverkehrs Uelzen noch weiter zu ermäßigen. So kostet eine Schülermonatskarte von Suderburg nach Uelzen statt 74,40 Euro nur noch 72,50 Euro, Schüler von Wrestedt nach Uelzen zahlen statt 58,25 Euro nur noch 56,70 Euro. Bei der „Jedermannfahrkarte“ bleibt es bei den bestehenden Preisen.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag