Geplante Unterabschnitte im 2. Bauabschnitt 2013/2014



Anliegerinformation zur Erneuerung der OD Suderburg, 2. Bauabschnitt

Im Auftrag des LK Uelzen und der Gemeinde/ Samtgemeinde Suderburg wird der 2. Bauabschnitt der Ortsdurchfahrt Suderburg erneuert.

Etwa von März 2013 bis April 2014 werden Kanal- und Straßenbauarbeiten von der Brücke über die „Hardau“ in Richtung Kreuzung „Bahnhofstraße“ ausgeführt. Die Arbeiten werden jeweils abschnittsweise mit Vollsperrung der Fahrbahn ausgeführt. Anliegerverkehr zu/ an die Grundstücke heran wird nur „vor Kopf“, fußläufiger Verkehr in Richtung der Ortslage wird einseitig möglich sein. Die Zugänglichkeit für die Arztpraxis wird gegeben sein.

Es sind folgende Abschnitte vorgesehen, wobei witterungsbedingte oder durch Arbeiten für die Versorgungsträger bedingte Verschiebungen vorkommen können:

1.BA: Hardau bis Burgstraße (März bis etwa Mitte Juni 2013)

2.BA: Burgstraße bis Am alten Friedhof (etwa bis Mitte August 2013)

3.BA: Am alten Friedhof bis Gaststätte (etwa bis Anfang/ Mitte September 2013)

4.BA: Gaststätte bis Lindenstraße (etwa bis Anfang/Mitte Oktober 2013)

5.BA: Ecke Lindestraße/ Grüner Weg (etwa bis Mitte/Ende November 2013)

6.BA: Grüner Weg bis Herbert-Meyer-Str. (voraussichtlich Frühjahr 2014)

7.BA: Kreuzung Bahnhofstraße (voraussichtlich Frühjahr 2014)

8.BA: Zulaufkanal Kläranlage (Sommer 2013)

Der überörtliche Verkehr wird großräumig über die B4 und die K27 (Holdenstedt, Holxen, Hamerstorf) um Suderburg herum geführt. Die Zufahrt für PkW in Richtung Suderburg wird mit Umleitung über die „Burgstraße/Im Hussen“ möglich sein.

Für die Bauzeit wird die Bushaltestelle „Am alten Friedhof“ aufgegeben. Eine Ersatzhaltestelle im Bereich „Burgstraße/ Kaffee-Hof“ wird eingerichtet. Die Bushaltestelle „Wolfskuhle“ bleibt erhalten.

Für Fragen der Anlieger/ Bürger stehen Mitarbeiter der Gemeinde und des Landkreises regelmäßig mittwochs von 08:00 bis 09:00 im Rathaus der Samtgemeinde Suderburg, Bahnhofstraße 54, Sitzungszimmer, 1. OG, zur Verfügung.

Aktuelle Bauzeiten (für die jeweiligen Abschnitte) werden auf der Internetseite der Gemeinde/ Samtgemeinde veröffentlicht.

Quelle: Gemeinde Suderburg

 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag