Gemeinde organisierte Bürgerinformation



Gemeinde organisierte Bürgerinformation über Planungen der Deutschen Bahn AG

Für Mittwoch, den 30. Juli 2014 hatte die Gemeinde Suderburg alle interessierten Bürger zu einer eigenen Informationsveranstaltung über Alternativplanungen der Deutschen Bahn AG zu der bereits 1992 geplanten so genannten „Y-Trasse„ eingeladen. Tatsächlich platzte der dafür vorgesehene Saal im Landgasthaus Puck, Böddenstedt, an diesem Abend förmlich aus allen Nähten, denn sehr viele Bürger nahmen sich hierfür Zeit.

Bürgermeister Hans-Hermann Hoff und das örtliche Ratsmitglied Hans-Jürgen Drögemüller moderierten die Veranstaltung. Dabei griffen sie u.a. auf die von der Deutschen Bahn AG bisher zugänglich gemachten Unterlagen zurück. Ergänzt wurden diese Angaben durch Informationen aus dem politischen Bereich. Auch von dort dringen nämlich immer mehr Details zu den kommunalen Vertretern durch.

Die Aussprache mit den teilnehmenden Bürgern ergab insbesondere, dass der Deutschen Bahn hinsichtlich ihrer diesbezüglichen Informationspolitik ein sehr großes Misstrauen entgegen gebracht wird. Die Art und Weise, in welcher Weise die Deutsche Bahn am 29.07.2014 in Soltau ihrerseits mehr oder weniger gefilterte Informationen anbot, hat dieses Misstrauen weiter gestärkt.

Festgestellt wurde, dass die so genannte Y-Trasse aufgrund des dortigen Widerstandes offensichtlich als nicht mehr durchsetzbar angesehen wird und deshalb dafür Alternativtrassen benötigt werden. Die vorliegenden Unterlagen der Deutschen Bahn AG machen weiterhin deutlich, dass hierfür im Raum Unterlüß – Suderburg – Maschen kein oder lediglich ein geringerer Widerstand erwartet wird. Eine Überlegung, die sich angesichts des überwältigenden Bürgerinteresses als Trugschluss erweisen könnte.

Gemeinsam wurde über geeignete Strategien diskutiert und die Durchführung weiterer Veranstaltungen vereinbart.

Bereits an dieser Stelle weisen wir auf eine weitere regionale offizielle Informationsveranstaltung der Deutschen Bahn AG zu den Streckenüberlegungen am 25. September 2014 hin. Ort sowie Uhrzeit dieser Veranstaltung stehen noch nicht fest. Wir werden Sie rechtzeitig darüber informieren und bitten Sie, uns dorthin zu begleiten. Jeder Teilnehmer hat dort die Möglichkeit, Fragen zu den Planungen zu stellen bzw. Meinungen vorzutragen.

Der Gemeindedirektor

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag

Wichtige Termine:

  • no upcoming events