Gelungenes Sportfest des MTV Gerdau

Los ging es um 11:00 Uhr mit einem Jugendturnier bei dem 19 Mannschaften aus 9 Vereinen in vier Altersgruppen ihren Sieger ausspielten.

Sieger U7 wurde der SC Kirch-/Westerweyhe vor der SG Gerdau/ Bödd. II

Sieger U8 wurde der TSV Wriedel vor dem SC Kirch-/Westerweyhe

Sieger U9 wurde der TSV Wriedel vor dem TSV Bienenbüttel

Sieger U13 wurde der TSV Wriedel vor der JSG Suderburg/Holden./Bödd.II

GerdauSport2

Bei der anschließenden Siegerehrung übergab Jugendleiter F. Dreyer die Medaillen und Pokale und bat anschließend um einen lautstarken Sportgruß zum Dank an die Gegner und die Schiedsrichter.

Der 1. Vorsitzende E. Giese freute sich sehr über die zahlreichen Akteure und Gäste und bedankte sich beim Reit- u. Fahrverein Inge Gärtner aus Hansen und bei den vielen Helfern, die dieses Fest erst möglich gemacht haben.

Gegen 14:00 Uhr startete mit vier Mannschaften ein Volleyballturnier. Sieger wurden die Bohlsener Fußballer vor den Altherren-Mittwochsturnern. Die Ehrung und Pokalübergabe erfolgte durch Volleyballobmann A. Schröder.

Zwei Fußballtrainer von den St. Pauli Rabauken hatten rund um den Sportplatz für Jung und Alt einen Parcours aufgebaut. Hier konnte jeder seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Großen Andrang gab es beim Ponyreiten unter der fachlichen Leitung von N. Cassier. Viele Kinder wollten hoch zu Ross mit „Resi“ und „Barth“ eine Runde drehen. Außerdem sorgte auch die Hüpfburg für viel Spaß und ausgelassenes Toben.

Zum Ausklang saßen die Erwachsenen noch in geselliger Runde bei einem Glas Wein und netten Gesprächen bis spät in die Nacht zusammen und ließen dieses gelungene Sportfest Revue passieren.

GerdauSport3

Der Festausschuss

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.