Führerscheinprüfungen der sportlichen Art



Alle, die Einrad, Hocheinrad oder Waveboard fahren können, hatten am vergangenen Samstag die Möglichkeit in der Pestalozzi-Schule in Uelzen ihre Fertigkeiten in verschiedenen Führerscheinklassen abzulegen. Alle erfolgreich abgelegten Prüfungen wurden gestempelt und beurkundet.

Es wurden insgesamt 51 Prüfungen der unterschiedlichsten Klassen auf Waveboards, Einrädern und Hocheinrädern abgenommen. Hierfür ein großes Dankeschön an alle Prüfer und Helfer: Burkhard Bartos, Birgit Fehlhaber, Fabian Fehlhaber, Florian Fehlhaber, Friederike Kraatz, Bianka Schab und Meike Wilkens. Die Prüfer hatten anhand der vielen Führerscheinabnahmen kaum Zeit zum Luft holen und waren somit zwei Stunden im Dauereinsatz.

Abgelegt wurden folgende Prüfungen:

Waveboard

  • Klasse 1: Amy Ecke, Benedikt Hebestreit, Sofia Hebestreit, Julia Heinrich, Laura Mehlhose, Dennis Pruszynski und Linda Thomsen
  • Klasse 2: Amy Ecke, Benedikt Hebestreit, Sofia Hebestreit, Nele Kiehl, Charlotte Massarrat, Laura Mehlhose, Stella Schwutke, Lorelei Springer und Linda Thomsen
  • Klasse 3: Amy Ecke, Benedikt Hebestreit, Hannah Kiehl, Nele Kiehl, Charlotte Massarrat, Laura Mehlhose, Melanie Parusel, Stella Schwutke, Lorelei Springer und Paula Wilkens
  • Klasse 4: Amy Ecke und Paula Wilkens
  • Klasse 5: Amy Ecke

Einrad

  • Klasse 1: Laura Mehlhose, Stella Schwutke, Lorelei Springer, Linda Thomsen und Paula Wilkens
  • Klasse 2: Patrizia Michelle Kostrzewa, Laura Mehlhose, Linda Thomsen und Paula Wilkens
  • Klasse 3: Amy Ecke, Florian Fehlhaber, Nele Kiehl, Jenny Kostrzewa, Charlotte Massarrat und Laura Mehlhose
  • Klasse 4: Florian Fehlhaber, Hannah Kiehl, Jenny Kostrzewa und Laura Mehlhose.

Hocheinrad

  • Klasse 1: Melanie Parusel
  • Klasse 2: Nele Kiehl, Charlotte Massarrat und Melanie Parusel

 

Alle Teilnehmer, Prüfer und Zuschauer waren sich am Ende einig: auch nach den erfolgreichen Prüfungen wird fleißig weitergeübt, damit im nächsten Jahr weitere Klassen in die Führerscheine eingetragen werden können.

Insgesamt wurden bei den Sport Jongleuren seit Einführung der Führerscheine bereits 159 Personen über 500 erfolgreiche Prüfungen abgelegt.

 

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag