Früh-Stückchen



Morgens, halb zehn in Deutschland…

Mal Pause machen. Einen Moment auf der Terrasse die Nase in die Sonne halten. Es riecht förmlich nach Frühling.

Eine Schale Tee mit einem ordentlichen Löffel heimischen Honig. Danke, Hans-Jürgen und auch den anderen Imkern, die sich soviel Mühe damit machen.
Mehr Bio und Geschmack geht nicht…

Es ist noch kalt, aber die Sonne wärmt schon. Die Piepmätze lärmen fröhlich im Garten. Irgendwo in der Nähe müssen Kraniche zwischengelandet sein, vielstimmig sind ihre aufgeregten, ungeduldigen Laute zu hören, sie müssen ja noch weiter.
Vielleicht kann ich sie mit der Kamera aufspüren.
Vor Jahren hatte ich einmal das Glück. Tausende dieser riesigen Vögel auf einer großen Wiese bei Groß Oesingen. Ein imposantes Bild – und leider keine Kamera dabei.

Morgens halb zehn in Deutschland…

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag