Fröhliches Kinderfest im Sommerbad Stadensen



Wetter mäßig, Besuch gut, Stimmung super – so die Bilanz des diesjährigen Kinderfestes im Sommerbad Stadensen. Die Organisatoren der Interessengemeinschaft Sommerbad e. V. hatten sich wieder allerhand mehr oder weniger schwierigere Spiele ausgedacht. Entenparade und Flossenslalom, Dosenwerfen, Eierlaufen und Sackhüpfen waren einige der Disziplinen, die die Teilnehmer zu bewältigen hatten. In einem Schwimmbad gehören natürlich auch Aufgaben im Wasser dazu. So erprobten die Jungen und Mädchen ihre Wassertauglichkeit beim Tauchen nach Goldnuggets oder Transportieren von Gegenständen auf einem Schwimmbrett. Nicht alles leicht, aber dennoch machbar. Alle Teilnehmer meisterten die verschiedenen Stationen erfolgreich und erhielten am Ende zur Belohnung ein Eis.

kifest3Nicht nur die Helfer an den vielen Stationen hatten den ganzen Nachmittag stramm zu tun, auch die Freiwilligen am Versorgungspunkt waren gut ausgelastet. Getränke, frische Waffeln und leckere Hot-Dogs fanden reißenden Absatz. Kleines Highlight an diesem Tag waren wieder die riesigen Walking-Balls im großen Becken. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, in diesen riesigen luftgefüllten Bällen über das Wasser zu laufen. Balance, Geschicklichkeit und Reaktionsfähigkeit erfordert dieses lustige und sportliche Erlebnis. Hinfallen gehört mit dazu, ist aber völlig ungefährlich und schmerzfrei, denn jeder Sturz wird weich abgefedert.

Für Mika Teichmann aus Holdenstedt war es übrigens ein ganz besonderes Kinderfest. Er feierte an diesem Tag seinen neunten Geburtstag im Sommerbad Stadensen. Seine Gäste werden noch lange von dieser tollen Geburtstagsfeier erzählen!

Das ISO-Team und Helfer-Crew freuen sich über eine weitere gelungene Veranstaltung des privat betriebenen Schwimmbades. Viel Wissenswertes über den gemeinnützigen Betreiberverein Interessengemeinschaft Sommerbad Stadensen e. V., Bilder von der Saison und den Veranstaltungen sowie Infos über das Chlorreduzierungsprojekt. unter www.sommerbad-stadensen.de. Und auch auf Facebook – Kommentare und Bewertungen sind erwünscht!

kifest2

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag