Freiwillige Helfer gesucht

Freiwillige Helfer bitte melden: Obwohl die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen im Landkreis Uelzen bisher vergleichsweise niedrig ist und – anders als in vielen anderen Regionen – noch keine Corona-bedingten Todesopfer zu beklagen sind, stellt die Pandemie auch das Gesundheitssystem im Landkreis Uelzen vor große Herausforderungen.

Es ist nicht absehbar, wie sich das Infektionsgeschehen in der Region den kommenden Tagen, Wochen und Monaten entwickeln wird. Dies auch vor dem Hintergrund zunehmender Lockerungen in den kommenden Wochen und Monaten. Deshalb rufen der Landkreis Uelzen und das Helios Klinikum Uelzen vorsorglich Freiwillige mit medizinischen und pflegerischen Kenntnissen und Qualifikationen, insbesondere examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger, die im Falle einer sich zuspitzenden Krise helfen wollen, dazu auf, sich beim Helios Klinikum zu melden.

„Freiwillige Helfer können wichtige Unterstützung leisten, sollten sich die Fallzahlen rapide erhöhen. Sie können bei Engpässen im Helios Klinikum Uelzen einspringen, wenn zum Beispiel medizinisches und pflegerisches Personal ausfällt, weil es sich in Quarantäne begeben muss“, so Claudius Teske, Geschäftsführer des Zweckverbandes Gesundheitsamt Uelzen-Lüchow-Dannenberg.

Dr. Osman Mersinli, Klinikgeschäftsführer des Helios Klinikums Uelzen, sagt: „Wir danken dem Landkreis Uelzen für die Unterstützung bei der Suche nach freiwilligen Helfern. Das zeigt, dass wir bei der Bewältigung der Corona-Krise Seite an Seite stehen. Bei dem bisherigen Patientenaufkommen sind wir mit unseren eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr gut aufgestellt, für die Notfallplanung wird dennoch Unterstützung benötigt.“

Bereits im April hat das Helios Klinikum Uelzen einen Aufruf an die Öffentlichkeit gerichtet: Freiwillige Helfer melden und registrieren sich bitte unter www.helios-gesundheit.de/uelzen über das Kontaktformular auf der Startseite oder sich per E-Mail an Christina.Brockmann@helios-gesundheit.de unter Angabe des Namens und einer Telefonnummer auf die Liste setzen lassen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.