Freie Krippenplätze der Ev. Kindertagesstätte St. Michaelis Gerdau



In der Ev. Kindertagesstätte St. Michaelis Gerdau werden 57 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in altersgemischten Gruppen nach einem ganzheitlichen Ansatz betreut. Es gibt eine Regelgruppe mit 25 Kindern, eine Integrationsgruppe mit 17 Kindern und eine Altersübergreifende Gruppe mit 15 Kindern. Ab dem 1. August 2015 wird nun die Altersübergreifende Gruppe in eine Krippengruppe umgewandelt, da diese Kinder vom Alter her in den anderen Gruppen untergebracht werden können. In dieser neuen Krippengruppe können Kinder von einem Jahr bis zu drei Jahren aufgenommen werden. Es sind noch freie Krippenplätze vorhanden. Die Kernbetreuungszeit ist von 8.00 – 12.00 Uhr. Diese kann jedoch gerne auf die Betreuungszeit von 7.00 – 13.00 Uhr erweitert werden.

Die neuen, hellen Räumlichkeiten mit Essbereich, Waschbereich, Spiel-und Bewegungsbereich laden die kleinen Kinder zum Entdecken und Bewegen ein. Die beiden Gruppenerzieherinnen Stefanie Harnagel und Anna-Lena Ellenberg sowie das gesamte Kitateam freuen sich auf diesen Beginn. Die Eingewöhnung erfolgt nach dem Berliner Modell, sodass eine einfühlsame Begleitung stattfindet. Später ist ein gleitender Übergang vom Krippenbereich in den Kindergartenbereich gegeben, da ein gruppenübergreifendes Konzept vorhanden ist. Die kleinen Kinder lernen nach und nach auch im Außenbereich alle Mitarbeitenden und Kinder der Kita kennen. Zur bestmöglichen Förderung verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz in der Einrichtung und erobern gemeinsam mit den Kindern die Natur und die Umwelt über alle Sinne. Ein Schwerpunkt der Arbeit ist die Religionspädagogik, wobei die Kinder Angenommensein und Orientierung erfahren.

Die Anmeldung erfolgt direkt in der Ev. Kindertagesstätte St. Michaelis Gerdau: Telefon: 05808/1500, E-Mail: KTS.Gerdau @evlka.de – am besten in der Zeit von 11.30 – 12.30 Uhr.

Marion Knauer

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag