Der beste Kräher kommt aus Böddenstedt…

Hähne krähen zu Pfingsten im Kurpark von Bad Bevensen – Schönster und bester Kräher kommt aus Böddenstedt.

Bei herrlichem Wetter vor hunderten Kurgästen veranstaltete der Geflügelzuchtverein Bad Bevensen sein durch Presse, Funk und Fernsehen bekanntes traditionelles Hähnewettkrähen. Vereinsvorsitzender Hans-Jürgen Drögemüller begrüßte die vielen Züchter und Gäste. Besonders den Bürgermeister Martin Feller der in seinem Grußwort die Aktivitäten des Geflügelzuchtvereins lobte und den Züchtern dankte die seit 1970 jedes Jahr am ersten Pfingsttag dieses nicht alltägliche Spektakel veranstalten.

Kraeher2Für das leibliche Wohl sorgten die Züchterfrauen die Soleier, Heidjerfrühstück und Spiegeleier frisch aus der Pfanne zubereiteten.

Nach einer Stunde Wettkampf standen die Sieger fest. Vorsitzender Hans-Jürgen Drögemüller dankte den Wertungsrichtern, gab die Sieger bekannt und überreichte den glücklichen Züchtern die Pokale.

Bei den Grossrassen siegte der Dorfkräher von Luca und Lina Kühn aus Volzendorf mit 165 Krähern und wurde damit Tagesbester gefolgt vom Rhodeländer (Hans-Jürgen Schmidt Klein-Bünstorf) 70 Krährufe und auf Platz drei der Vorwerkhahn von Matthias Behn aus Suderburg (66 Krährufe). Bei den Zwerghähnen lag der rotgesattelte Zwerg-Holländer von Joachim Becker aus Böddenstedt mit 147 Krährufen vorne gefolgt von Jungzüchter Leon Heider aus Römstedt dessen Zwerg-Holländer es auf 108 Krähern brachte. Dritter wurde mit 61 Krährufen ein Zwerg-Langschan von Friedrich Steinfeld aus Bad-Bevensen.

Eine Jury mit dem Rassegeflügelpreisrichter Dieter Seidler aus Berlin, Stadt-Gärtnermeister a.D. Günter Bastuck und Bürgermeister Martin Feller hatte die schwere Aufgabe den Schönsten Großhahn, einen Vorwerkhahn von Matthias Behn aus Suderburg und den schönsten Zwerghahn einen Zwerg-Holländer von Joachim Becker aus Böddenstedt zu ermitteln.

Die Besucher waren von der Vielfalt der 71 ausgestellten Tiere begeistert. Für die Kurgäste eine interessante Abwechselung zum Reha-Aufenthalt im schönen Bad-Bevensen.

Hans-Jürgen Drögemüller

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.