Brillensammlung der Kyffhäuser Kameradschaft

Die Kameradin Ingrid Höft von der KK Suderburg hatte in und um Suderburg zu einer Brillensammleaktion aufgerufen und viele Brillenspender waren erfreut, ihre nicht mehr genutzen Brillen für einen guten Zweck weitergeben zu können.

Damit überraschte sie zusammen mit dem Vorsitzenden der KK-Suderburg, Norbert Gottwald, die Landesfrauen- und Sozialreferentin Rita Jonitz, die freudig die drei vollen Kartons mit insgesamt 285 Brillen entgegen nehmen konnte.

Brille2
Ingrid Höft, Norbert Gottwald und Rita Jonitz

Diese Brillen werden von Optikern angepasst bzw. umgeschliffen und Bedürftigen in der 3. Welt überlassen.

Die KK Suderburg versprach in nächster Zeit wieder eine Sammelaktion durchzuführen und um das Sammeln von Briefmarken, zur Beschäftigungstherapie, zu erweitern.

Die Kyffhäuser Kameradschaft Suderburg bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern.

Ingrid Höft

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.