Boßeltour des MTV Gerdau

Am 2. November starteten die Mitglieder des MTV Gerdau gut gelaunt ihre Boßeltour durch das Gerdautal und trotzten somit dem kalten Nieselwetter.

Das rote Team, angeführt von Wolfgang Hahnemann, konnte nur bis zur Stegenbrücke mithalten, denn auf dem letzten Drittel der Strecke legte das blaue Team um Egbert Giese bis zum Einbrechen der Dunkelheit eine grandiose Aufholjagd hin und siegte mit 99 : 107 Würfen. Im Durchschnitt warfen die Blauen jeweils 29,40 m und die Roten nur 27,20 m weit.

Ein ganz besonderer Dank geht an G. Plate, C. Uhlenhut und M. Sperling, die jeweils einen Kuchen spendeten.

In geselliger Runde auf dem Sportplatz ließ man das zuvor Erlebte noch einmal Revue passieren und den Abend ausklingen.

Text und Grafik
MTV Gerdau, Festausschuss

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.