Blutspendedienst Hamburg jetzt auch in Lüneburg!



(nt) Erfahrene Spender wissen es – Blut ist ein kostbarer und lebensnotwendiger Stoff, der nicht künstlich hergestellt werden kann.

Trotzdem herrscht immer wieder Mangel, da nicht genügend Menschen Blut spenden. Um dem entgegenzuwirken, hat der Blutspendedienst Hamburg nun neue Standorte eingerichtet, um die Möglichkeiten zu verbessern. Seit dem 2. Mai 2013 ist nun auch ein Blutspendedienst in LÜNEBURG vorhanden, wo qualifiziertes Personal erfahrene und Erstspender zur Vollblut- oder Plasmaspende erwartet. Neben einer Mahlzeit nach der Spende gibt es auch eine „Aufwandsentschädigung„ als Barzahlung. So kann man etwas Gutes tun und nebenbei sein „Taschengeld„ aufbessern… Also, wer nach Lüneburg kommt, einfach ein Stündchen mehr einplanen und AM MARKT 2 im 2. OG zur Blutspende melden! Bei der Erstspende dauert es etwas länger, da man noch durchgecheckt wird!

BlutspendedienstÖffnungszeiten Mo-Fr, Terminvereinbarung unter 0800-8842566 möglich. Auch ohne Termin kommt man natürlich dran, aber dann dauert es eventuell ein wenig länger…

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentar


Michael
10/27/14

Ich hätte gerne 2-4 Aufkleber von dieser schönen Fledermaus.

Und am liebsten so in Bierdeckelgrösse. 🙂

Liebe Grüsse

Michael


NT
10/28/14

Lieber Michael!
Diese schönen Aufkleber gibt es für die „Gegenleistung“ einer Blutspende! Also, auf nach Lüneburg und sich anzapfen lassen.
Dann sind bestimmt 2-4 Aufkleber drin und einen leckeren Kaffee und Stärkung dazu (nicht zu vergessen die „Aufwandsentschädigung“).
Aktuelle Öffnungszeiten: Di,Mi,Do : 11-14.30 und 15.15-18.30 sowie Fr: 07-11 und 11.45-14.45 ! Viel Erfolg!
(Ob es die Aufkleber auch in „Bierdeckelgröße“ gibt, vermag ich nicht zu beurteilen);-)


LR
10/21/15

Ist das noch aktuell?
Finde keine Angaben im Internet!


NT
10/22/15

Liebe/r LR und andere Interessierte!

Leider hat der BSD den Betrieb im Sommer „mangels Spendern“ einstellen müssen. Die nächste BSD-Einrichtung ist m.W. nun Harburg!

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag