Aktionen der Ev. Kita St. Michaelis Gerdau



Kirchenforscher der Ev. Kita St. Michaelis in Aktion

Die Projektkinder der Ev. Kita St. Michaelis Gerdau erforschten den Kirchplatz und die Kirche von der Ostseite, der Nordseite, der Westseite und der Südseite. Somit lernten sie ganzheitlich auch die Himmelsrichtungen kennen. Das Kirchenschiff wurde mit einem Tau vermessen und mit einem Fernglas der Kirchturm genau gesichtet. Im Innenraum der Kirche betrachteten die Kinder die schönen Fenster, den Altar, die Kanzel und das Taufbecken. Vor dem Altar hörten die Kinder, dass die Bibel Geschichten zum Mut machen beinhaltet. Gemeinsam brachen sie Brot, tranken Traubensaft und wurden gesegnet. Am letzten Tag lauschten die Kinder dem Orgelspiel von der Organistin Annegret Contermann. Die Kinder erfuhren ganzheitlich mit allen Sinnen, dass die Kirche immer ein Ort ist, wo sie hingehen können – wenn sie traurig sind und wenn sie fröhlich sind.

Am letzten Tag der Kirchenerkundung fand die Generalprobe für den Familiengottesdienst statt. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand der Sonnengesang des Franz von Assisi. Dabei waren die Kinder aktiv beteiligt und freuten sich, ihren Eltern die Sonne, den Mond, die Sterne und den Wind und das Wasser sowie die Erde mit Musikinstrumenten vorstellen zu können.

KitaGer2
Besuch der Gerdauer Kitakinder in Bienenbüttel St. Michaelis

Die Kinder der Ev. Kita St. Michaelis Gerdau wurden von den Kindern der St. Michaeliskita Bienenbüttel eingeladen. Mit dem Reisebus ging es dorthin, um die Kita zu erkunden und neue Kinder kennenzulernen. Die Erlebnisse wurden durch das gemeinsame Singen auf dem Außengelände abgerundet. Ein Picknick durfte natürlich auch nicht fehlen. Begeistert erkundeten die Kinder die dortige Kita und bedankten sich für den schönen Tag.

Marion Knauer

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag