50 Jahre DLRG-Ortsgruppe Stadensen

Eigentlich sollte es eine tolle Party im Festzelt zum 50. Geburtstag der DLRG-Ortsgruppe Stadensen werden. Coronabedingt musste das leider ausfallen, wie so viele andere Veranstaltungen in diesem Jahr. Doch so ganz unter den Tisch fallen lassen wollten die verantwortlichen Vorstandsmitglieder das Ereignis dann doch nicht.

Deshalb wurde das Jubiläum Anfang August in abgespeckter Form gefeiert. Nach dem wöchentlichen Schwimmtraining trafen sich die DLRG-Mitglieder bei Bratwurst und Getränken im Sommerbad Stadensen. Vorsitzender Konrad Bombeck ging in seinem Grußwort noch kurz darauf ein, wie die Ortsgruppe in Stadensen vor 50 Jahren überhaupt ins Leben gerufen wurde und wie die Vereinstätigkeit in den Anfängen aussah.

Bombeck verdeutlichte, dass es immer Höhen und Tiefen und auch mal Differenzen gab, sich die Ortsgruppe insgesamt aber sehr gut entwickelt hat. Heute zählt der Verein über 300 Mitglieder. Die hervorragende Vereinsarbeit, insbesondere im Kinder- und Jugendbereich, zahlt sich aus. Durch konsequentes Training und ausgezeichneten Teamgeist können jedes Jahr Erfolge auf den Bezirksmeisterschaften sowohl im Jugend- als auch Seniorenbereich erschwommen werden. Regelmäßig nehmen die Stadensener auch an den Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen und am Landesjugendtreffen teil, das jährliche Highlight für die jungen Sportler.

Die Erwachsenen plauderten nett miteinander und wussten manch lustige oder kuriose Anekdote aus der Vereinsgeschichte zu berichten. Währenddessen tollten die Kinder ausgelassen auf dem Badgelände herum. Unterm Strich war es trotz der Einschränkungen durch Corona eine schöne Geburtstagsfeier mit einem familiären Charakter und Stärkung des Gemeinschaftsgefühls.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.