5 Jahre Boulebahn in Suderburg



Fünf Jahre ist es schon her: Die Boulebahn mitten im Dorf neben dem Suderburg – Pavillon wurde mit viel Prominenz eingeweiht.

Die Idee für den Bau der Freizeitanlage, die jederzeit kostenlos genutzt werden kann, kam von der „Dorfgemeinschaft“, die sich auch weiterhin verantwortlich zeigt. Viele Gruppen, häufig auch Studenten oder Einzelpersonen, freuen sich über den schönen Platz, wenn man es sich in der Abendsonne auf den Ruhebänken gut gehen lässt.

Boule2Der Platz scheint inzwischen „angekommen zu sein“. Ein regelmäßiger Spielbetrieb hat auf Initiative von Jürgen „Jimmy“ Kreklau in diesem Sommer begonnen: Jeden Donnerstag ab 17 Uhr rollen die Kugeln, Interessierte sind herzlich willkommen.

Und das Boulespiel selbst: Es haben sich schon ungeahnte Talente gezeigt, man glaubt es kaum! Da kann es spannend werden, wenn es bald einmal zum Turnier um einen Wanderpokal (wer stiftet?) kommen wird…

Jürgen Wrede

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar zum Beitrag