10. Schlepperveteranentreffen

So, 5. Juli, 10.30–17.30 Uhr
10. Schlepperveteranentreffen
Ackerschlepper, Zugmaschinen und stationären Antriebsmaschinen aus der Zeit von 1913 bis 1970 zeigen anschaulich und lebendig die Geschichte der Motorisierung in der Landwirtschaft. Viele der aus ganz Norddeutschland kommenden Schlepperfreunde reisen schon am Samstag an und tragen mit ihren Traktoren zur besonderen Atmosphäre dieses Treffens bei. Michael Bruse stellt die Traktoren am Brümmerhof vor und berichtet über deren Bedeutung in der Entwicklung der Landtechnik. Außerdem sind die Dampflokomobile des Museums, die eine Dreschmaschine antreibt, eine Gattersäge, ein Buschholzhacker und eine Bandsäge in Betrieb. An die Zeit vor der Motorisierung erinnert der mit Pferdekraft bewegte Göpel, der eine Häckselmaschine antreibt. Ein Ersatzteil-Flohmarkt gehört ebenfalls zur Veranstaltung.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.